Jens Hadel  +49 171 6313756            

Translate to:


Mercedes Actros SLT 4163 Titan mit Anbolzachse (IAA 2016)

Veröffentlicht am 10.03.2017

Mehr Räder

(c) www.hadel.net

Auf der IAA Nutzfahrzeuge 2016 stand dieser verkürzte und verlängerte Actros SLT 4163.

(c) www.hadel.net

Mit dem kurzen Radstand wird der schwere Actros derzeit nur von Titan in Sulzbach gebaut.

(c) www.hadel.net

Allerdings fällt eine besondere Anpassung den Fachleuten sofort ins Auge.

Anzeige:
(c) www.hadel.net

Am Heck gibt es eine zusätzliche Achse, die bei Bedarf angebolzt werden kann.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Die kurzen Actros-Schwerlaster sind wegen der fehlenden Zusatzkühlung allerdings nicht für die ganz großen Transportgewichte freigegeben.

(c) www.hadel.net

Hier geht es aber auch meist darum, einen Dolly einzusparen und so flexibler zu sein.

(c) www.hadel.net

Wie man sieht, wird der Platz mit vielen Staufächern und dem hochgelegten Endtopf gefüllt.

(c) www.hadel.net

Wenn man die Zusatzachse allerdings schon auf einer Messe am Actros präsentiert, hätte ich erwartet, daß die verwendete Rückleuchteneinheit identisch mit dem Actros wäre.

(c) www.hadel.net

Auch hätte man die Sattelplatte etwas nach hinten schieben müssen, um den technischen Vorgaben zu entsprechen - ich weiß, Erbsenzählerei, aber auf einer Messe kommt es nunmal auf die Kleinigkeiten und eine perfekte Präsentation an.

(c) www.hadel.net

Seit der IAA 2016 sind einige Wochen vergangen, aber auf der Straße habe ich diese Lösung an einem aktuellen Schwerlast-Mercedes noch nicht gesehen.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Der Besuch in Hannover lohnt immer, also schonmal den nächsten Termin vormerken!

VonBisOrtInfo

September

2018
27.09.201804.10.2018Hannover67. IAA Nutzfahrzeuge

Zu den Messe-Neuheiten von 2016...