Jens Hadel  +49 171 6313756            

Translate to:


Mercedes Actros Titan 4160 mit Mega Windmill Transporter

Veröffentlicht am 09.07.2010

Neue Dimensionen

(c) www.hadel.net

Im Juli 2010 standen endlose Achslinien in der Bremerhavener Morgensonne.

(c) www.hadel.net

Gleich zwei dieser Gespanne warteten unbeladen auf Fracht für die Tour.

(c) www.hadel.net
Anzeige:
(c) www.hadel.net

Damals wurden Trafos zur Verschiffung angeliefert.

(c) www.hadel.net

Auf diesen Bildern sind allerdings noch recht neue Mega Windmill Transporter zu sehen.

(c) www.hadel.net

Im November 2009 wurden drei dieser Kombinationen in den Fuhrpark aufgenommen.

(c) www.hadel.net

Der Vergleich mit den üblichen Turmtransportern zeigt allerdings eine Neuerung.

(c) www.hadel.net

Die Achszahl des Dollys liegt mittlerweile bei vier, weil die Gewichte weiter zunehmen.

(c) www.hadel.net

Somit rollen nun 15 Achsen für ein Turmsegment über die Straßen.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Der "Jeepdolly" trägt den vorderen, verstellbaren Liftadapter mit eigenen Generator.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Hinten werden die leichten siebenachsigen NLD Nachläufer von Nooteboom eingesetzt.

(c) www.hadel.net

Die Liftadapter können Turmteile und Maschinenhäuser aufnehmen.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Für Leerfahrten werden beim Dolly einfach die ersten beiden Achsen hochgezogen.

Anzeige:
(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Die gelben Generatoren werden durch die großen Dieseltanks versorgt.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Schon im unbeladenen Zustand ist die Länge der Gespanne beeindruckend.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Bei kürzeren Nachläufern kann die Lifteinheit zusammengeschoben werden,

(c) www.hadel.net

Über die Hydraulik kann die Ladung rund 1,5 Meter in die Höhe bewegt werden.

(c) www.hadel.net
www.hadel.net

Der nur 7 Tonnen leichte NLD Nachläufer verfügt sogar über Luftfederung auf allen Achsen.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Natürlich dürfen auch Bilder mit Ladung nicht fehlen.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Mit zusätzlichen 12 Metern in der Mitte wird das Rangieren allerdings etwas schwerer.

(c) www.hadel.net

Die vordere Aufnahme mit Ladung im Detail.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Die Steuer- und Versorgungsleitungen werden im roten Schlauch zum Nachläufer geführt.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Auf der rechten Seite verläuft nur ein Stromkabel für die Seitenmarkierungsleuchten.

Anzeige:
(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Sogar der Dolly verfügt über gelenkte Achsen.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Aus diesem Blickwinkel ist gut der unterschiedliche Lenkeinschlag am Dolly zu erkennen.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Die Liftadapter "LIFTAD-100" erlauben ein maximales Ladungsgewicht von 100 Tonnen.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Wenige Momente nachdem diese Fotos entstanden, rollten die Trucks in Richtung Autobahn,

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Der Nachläufer wirkt fast filigran.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Trotzdem können bis zu 50 Tonnen Ladung aufgenommen werden.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Die Liftadapter bringen nur 7 Tonnen Eigengewicht auf die Waage.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net