MAN TGX 41.540 von André Voß    
Translate:
zur Startseite von ChronikUnbekanntPKWLKWKraneAktionenGästebuch

 Achleitner
 Astra
 DAF
 FTF
 Ginaf
 Hino
 Isuzu
 Iveco
 JAC
 MAN
 Mercedes
 Nicolas
 Oshkosh
 Paul
 Renault
 Rosenbauer
 Scania
 Skoda
 STI
 Tatra
 Titan
 Unimog
 Volvo
 VW
 US-Trucks
 Spezial-Trucks



Für den direkten Kontakt oder eilige Fragen:
ICQ:
77627074


Ladung aufnehmen

 

(c) www.hadel.net

Im März 2014 wurde dieses Gespann im Bremerhaverner Fischereihafen beladen.

(c) www.hadel.net

Auf den ersten Blick sieht dieser Vierachser ganz normal aus.

(c) www.hadel.net

Lediglich die Chrom-Radkappen werten die Optik etwas auf.

(c) www.hadel.net

Oberhalb des Tanks wurden verchromte Staufächer montiert.

(c) www.hadel.net

Von der Optik erinnert der TGX an den Actros Titan 4165 aus gleichem Hause.

(c) www.hadel.net

Leider fehlen die Windleitbleche und somit auch die Motive hinter dem Fahrerhaus.

(c) www.hadel.net

Durch die hohen Temperaturen leidet die Optik der Auspuffverkleidung.

(c) www.hadel.net

Für Nachtfahrten wurden zwei starke Strahler auf den Staukästen angebracht.

(c) www.hadel.net

Der Einsatz mit Ballastpritsche ist nicht möglich, da keine Anhängerkupplung vorhanden ist.

(c) www.hadel.net

Auf der Fahrerseite sind ebenfalls keine Besonderheiten zu entdecken.

(c) www.hadel.net

Für bessere Sicht nach vorne wurde der Dachbügel mit vier dicken Strahlern bestückt.

(c) www.hadel.net

Dieser MAN TGX 41.680 hat eine Besonderheit am Heck...



Material dieser Internetpräsenz darf nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Webmasters verwendet werden!