MAN TGA 41.660 van Santen / Utrecht 2005    
Translate:
zur Startseite von ChronikUnbekanntPKWLKWKraneAktionenGästebuch

 Achleitner
 Astra
 DAF
 FTF
 Ginaf
 Hino
 Isuzu
 Iveco
 JAC
 MAN
 Mercedes
 Nicolas
 Oshkosh
 Paul
 Renault
 Rosenbauer
 Scania
 Skoda
 STI
 Tatra
 Titan
 Unimog
 Volvo
 VW
 US-Trucks
 Spezial-Trucks



Für den direkten Kontakt oder eilige Fragen:
ICQ:
77627074


Die 94. der Baureihe H95

 

(c) www.hadel.net

Auf dem Mack- und Schwerlasttag 2005 in Utrecht war auch der 660PS-MAN
der Firma van Santen zu sehen.

(c) www.hadel.net

Die untere Stufe ist hier mit einer kompletten, rückseitigen Verkleidung ausgestattet.

(c) www.hadel.net

Eine etwas einfachere Ausführung ist bei der MAN TGA 41.660 der Firma Wocken zu sehen.

(c) www.hadel.net

Die Auspuff-Verkleidung reicht nun nicht mehr bis auf den Rahmen herab,
sondern gewährt unten freien Blick auf die isolierten Rohre. Optisch ein echter Rückschritt.

(c) www.hadel.net

Hinter dem Schwerlastturm wurde Riffelblech montiert.

(c) www.hadel.net

Durch die Montage einer zusätzlichen Klappleiter auf der Fahrerseite konnte das Trittblech durchgängig in einer Höhe ausgeführt werden.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net




Von vorn betrachtet fallen die lackierten Spiegel auf, die den Gesamteindruck deutlich aufwerten.



Die Trägerplatte der Registerkupplung an der Front sorgt hier für zusätzliches Gewicht auf der Vorderachse.



Die Blenden unterhalb der Scheinwerfer anstelle der Nebelleuchten hätte man dem Truck aber ersparen sollen.

(c) www.hadel.net

Hier geht es zum Schwerlast-MAN mit Chromgitter an der Front und komplettem Auspuff...



Material dieser Internetpräsenz darf nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Webmasters verwendet werden!