Jens Hadel  +49 171 6313756            

Translate to:


ÖAF TGA 41.660 Felbermayr

Ohne Schwerlast-Stoßstange

Baujahr: 2004

Motorart: V10 Bi-Turbo Common-Rail in Euro-III Ausführung

Hubraum: 18273 ccm

Leistung: 660 PS / 485 KW

max. Drehmoment: 2700 ccm

Getriebe: 12-Gang Tipmatic mit WSK 440 und integriertem Primärretarder ccm

Bereifung: 315/80R22.5 auf Felge 22.5x9.00

Angetriebene Achsen: auf beide AP-Hinterachsen

Anzahl Achsen: Achsformel 8x4/4:
4 Achsen davon 2 gelenkt und 2 angetrieben
Radstand: 2600 + 1450 + 1400 mm

zulässiges Gesamtzuggewicht: 250

Leergewicht: 14000

maximale Zuladung: 26000

Türen: 2

Sitzplätze: 2 Komfortsitze + 2 Schlafliegen

Wendekreis: 17.3 Meter

Abmessungen: 7850x2490x3870 mm

(c) www.hadel.net

Im Januar 2005 kam dieser MAN TG 660 A zusammen mit
der langen Steyr 50.604 nach Bremerhaven.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Diese Zugmaschine ist nicht mit der Schwerlast-Stoßstange und der Registerkupplung
vorne für den Schubbetrieb ausgestattet.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Die Auspuffanlage wurde mit Abschlußwinkeln ausgestattet, sodaß
die Abgase nicht mehr gerade nach oben geblasen werden.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Der sonstige Aufbau hinter der Kabine entspricht, abgesehen von Details, dem Standard.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Angeliefert wurden zwei 75 Tonnen schwere Trafos für die Nevada Power Company.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Vorne prangt, wie bei Felbermayr üblich, der ÖAF-Schriftzug am Grill.

(c) www.hadel.net