Jens Hadel  +49 171 6313756            

Translate to:


ÖAF 48.792 Felbermayr

Viel mehr Power

(c) www.hadel.net
www.hadel.net

Dieses Logo ist vielen Schwerlastfans bekannt, denn diese Zugmaschine be- geistert immer noch jeden Betrachter.

(c) www.hadel.net

Der lange Fahrzeugrahmen ist notwendig, da das große Renk-Getriebe viel Platz benötigt.

(c) www.hadel.net

Einige technische Daten:
- max. zulässiges Gesamtgewicht: 44 Tonnen (30 Tonnen Nutzlast)
- max. Gesamtzuggewicht: 250 Tonnen
- ca. 1000 PS V12-Motor mit Turboaufladung und Ladeluftkühlung
- 7-Gang-Automatikgetriebe von Renk

Anzeige:
(c) www.hadel.net

Der erste Motor, der mit 790 PS auch dem Typenschild entsprach,
ist später durch den leistungsstärkeren ersetzt worden.

(c) www.hadel.net

Die Gesamtlänge des ÖAF 48.792 beträgt 8,5 Meter.

(c) www.hadel.net

Anstelle des Sattelaufliegers kann auch eine Ballastpritsche montiert werden.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Das Fahrzeuggewicht liegt bei 13830 kg.

(c) www.hadel.net

Auf beiden Seiten sind Kraftstofftanks zwischen den Achspaaren eingepasst.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Vorn ist keine Registerkupplung, sondern nur eine Schwerlastkupplung.

(c) www.hadel.net