Jens Hadel  +49 171 6313756            

Translate to:


MAN TGA 41.660 Premiere auf der IAA 2002

Die stärkste 4achs-Serien-Zugmaschine

Baujahr: 2002

Motorart: V10 Bi-Turbo Common-Rail in Euro-III Ausführung

Hubraum: 18273 ccm

Leistung: 660 PS / 485 KW

max. Drehmoment: 2700 Newtonmeter

Getriebe: 12-Gang Tipmatic mit WSK 440 und integriertem Primärretarder ccm

Bereifung: 315/80R22.5 auf Felge 22.5x9.00

Angetriebene Achsen: auf beide AP-Hinterachsen

Anzahl Achsen: Achsformel 8x4/4:
4 Achsen davon 2 gelenkt und 2 angetrieben
Radstand: 2600 + 1450 + 1400 mm

zulässiges Gesamtzuggewicht: 250

Leergewicht: 14000 Kilogramm

maximale Zuladung: 26000 Kilogramm

Türen: 2

Sitzplätze: 2 Komfortsitze + 2 Schlafliegen

Wendekreis: 17.3 Meter

Abmessungen: 7850x2490x3870 mm

(c) www.hadel.net
www.hadel.net

Beim Blick auf die Tür entdeckt man endlich wieder die alte, gewohnte Schreibweise von MAN mit dem Tonnen-PS-Schlüssel.

(c) www.hadel.net
www.hadel.net

Auch von hinten fällt zumindest die für die Schwerlastzugmaschinen gewohnte, wenn auch leicht veränderte, Auspuffanlage ins Auge. Der Schwerlastturm ist aber eine komplette Neukonstruktion, mit nach oben gewandertem Kühlventilator.



Probesitzen mußte ich natürlich auch wieder smilie.

(c) www.hadel.net
www.hadel.net

Der Schwerlastturm läßt unten Platz für einen 1000Liter-Tank, alle anderen Aggregate wurden wie gewohnt darüber verteilt.





Besonders der Radstand zwischen den ersten beiden Achsen ist gewachsen.

Anzeige:
www.hadel.net

Der V10-Diesel mit 18,27Litern Hubraum liefert eine Maximalleistung von 660PS bei 1900U/Min. Das maximale Drehmoment von 2700Nm ist von 1000-1600U/Min verfügbar.

Während der Entwicklung wurden aller- dings auch Motoren mit wesentlich mehr Leistung gefahren. Leider war das Problem, daß MAN keine Wandlerschaltkupplung auftreiben konnte, die mehr Leistung verkraftet. So griff man wieder zur bewährten WSK440 mit automatisiertem Schaltgetriebe "Tipmatic".

www.hadel.net

Der bekannte V10 wurde mit einer eigenen Common-Rail-Einspirtzung für jede Zylinderbank versehen.




Durch die gekühlte Abgasrückführung erreicht der Motor so die Euro-III-Norm.

(c) www.hadel.net

Das mögliche Gesamtzuggewicht gibt MAN mit 250 Tonnen an.

(c) www.hadel.net

Zusätzlich zur Topmotorisierung wird es die Schwerlast-Zugmaschine auch mit dem neu vorgestellten 530PS-R6 geben. Dann wird von MAN ein maximales Gesamtzuggewicht von 160 Tonnen angegeben. Dies wird für viele kleinere Schwerlast-Unternehmen mit Sicherheit eine interessante Alternative sein.