Iveco Trakker Bundeswehr TEP 90    
Translate:
zur Startseite von ChronikUnbekanntPKWLKWKraneAktionenGästebuch

 Achleitner
 Astra
 DAF
 FTF
 Ginaf
 Hino
 Isuzu
 Iveco
 JAC
 MAN
 Mercedes
 Nicolas
 Oshkosh
 Paul
 Renault
 Rosenbauer
 Scania
 Skoda
 STI
 Tatra
 Titan
 Unimog
 Volvo
 VW
 US-Trucks
 Spezial-Trucks



Für den direkten Kontakt oder eilige Fragen:
ICQ:
77627074


Trakker mit schwerer Panzerung

 

(c) www.hadel.net

Im Mai 2009 wurde dieser Iveco Trakker in Bremerhaven zur Verschiffung vorbereitet.

(c) www.hadel.net

Die Besonderheitenliste dieses Vierachsers ist nahezu endlos.

(c) www.hadel.net

Doch die erste Frage ist natürlich, welches Aufgabengebiet dieser Truck überhaupt hat.

(c) www.hadel.net

In der Bundeswehr wird diese Kombination unter dem Begriff "TEP 90" geführt:
TEP 90: Truppenentgiftungsplatz 90

(c) www.hadel.net

Unter diesem Begriff versteht die Bundeswehr ein hochmobiles Dekontaminationssystem.

(c) www.hadel.net

Unter der Fahrzeugfront sind Düsen, die über entsprechende Zuleitungen mit Desinfektions- und Reinigungsmitteln das Fahrzeug beim Befahren kontaminierter Bereiche schützt.

(c) www.hadel.net

Die gepanzerte Kabine hält Bomben bis zu 50 Kg Sprengstoff stand.

(c) www.hadel.net

Da fragt man sich natürlich, warum ein Reinigungs- und Entseuchungsfahrzeug eine solche Panzerung benötigt. Aber ein Gedankenspiel sei erlaubt: Was passiert, wenn ein Virus oder ein biologisches Kampfmittel große Teile der Bevölkerung bedroht oder befallen hat und diese Menschen sich dann zu Aufständen oder bewaffnetem Widerstand vereinigt.

(c) www.hadel.net

Die Logos "KMW" verraten den Hersteller der exklusiven Umgestaltung:
Krauss-Maffei Wegmann aus München.

(c) www.hadel.net

Mit dem Kran werden am Einsatzort die drei Module abgesetzt.

(c) www.hadel.net

Jedes Modul hat eine besondere Aufgabe.
Eines enthält die Technik zur Dekontamination von Fahrzeugen und Großgeräten.

(c) www.hadel.net

Im Heißgas-Heißdampf-Modul wird die Ausrüstung und ABC-Schutzkleidung gereinigt.

(c) www.hadel.net

Das dritte Modul enthält zwei Duschen sowie ein aufblasbares Aus-und Ankleidezelt.

(c) www.hadel.net

Mit dem Ladekran wird eine Arbeitsplattform um die zu reinigenden Fahrzeuge gehoben.

(c) www.hadel.net

Das Bedienpersonal besteht aus einem Truppführer,
einem Kraftfahrer, zwei ABC-Abwehrsoldaten und vier Helfern.

(c) www.hadel.net

Insgesamt wurden 2006 73 Fahrzeuge von der Bundeswehr bestellt.

(c) www.hadel.net

Dabei wird es sich in der Regel allerdings um normale, ungepanzerte Iveco Trakker handeln.

(c) www.hadel.net

Der Iveco Trakker ist aber immer fast 11 Meter lang und verfügt über 450 PS.

(c) www.hadel.net

Das Gesamtgewicht liegt bei 32 Tonnen.

(c) www.hadel.net

Dieses besondere Exemplar war auf dem Weg zu einer Fachmesse in die USA.

(c) www.hadel.net

Für das US-Corps wurde sogar ein spezieller Kran entwickelt...



Material dieser Internetpräsenz darf nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Webmasters verwendet werden!