Iveco Sivi Eurostar Schwerlast 4achsig 540 PS    
Translate:
zur Startseite von ChronikUnbekanntPKWLKWKraneAktionenGästebuch

 Achleitner
 Astra
 DAF
 FTF
 Ginaf
 Hino
 Isuzu
 Iveco
 JAC
 MAN
 Mercedes
 Nicolas
 Oshkosh
 Paul
 Renault
 Rosenbauer
 Scania
 Skoda
 STI
 Tatra
 Titan
 Unimog
 Volvo
 VW
 US-Trucks
 Spezial-Trucks



Für den direkten Kontakt oder eilige Fragen:
ICQ:
77627074


Schwerlast-Zugmaschine aus Mailand

 

Technische Daten : Iveco Sivi Eurostar 540
LDL 410 E 54 T/BU EZ 250 8x4/4

 

(c) www.hadel.net

Im Spätsommer 2003 wurde dieser Schwerlast-Iveco bei Brandt (Berlin) in Dienst gestellt.

(c) www.hadel.net

Durch die Umfirmierung änderte sich die Gestaltung etwas. Die Zierstreifen kamen neu hinzu und der Namenszug verrät nun den neuen Betreiber Brandt & Steinberg.

(c) www.hadel.net

Dieser vierachsige Iveco Sivi Eurostar verfügt über einen 540PS-Motor.

(c) www.hadel.net

Vom Schwerlastturm hinter der Fahrerkabine ist durch die Staufächer kaum etwas zu sehen.

(c) www.hadel.net

Die luftgefederte Vorlaufachse kann nur entlastet, aber nicht geliftet werden.

(c) www.hadel.net

Es gibt die Schwerlast-Ivecos auch mit kleinerem 480-PS-Motor.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Die Führung der Abgasleitung ist durchaus als ungewöhnlich zu bezeichnen.

(c) www.hadel.net

Dieser Iveco Sivi verfügt über eine Kupplung mit 250 Tonnen Anhängelast.

(c) www.hadel.net

Gebaut werden die Schwerlast-Zugmaschinen von Sivi-Iveco (SIVI S.p.A.) in Mailand.

(c) www.hadel.net

Die Rundumleuchten sind auch bei hier an Trägern an der Kabinenrückwand montiert.

(c) www.hadel.net

Und so sieht der Nachfolger aus - Die Premiere auf der IAA 2004...



Material dieser Internetpräsenz darf nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Webmasters verwendet werden!