DAF XF 95.530 vierachsig A.Kothmaier    
Translate:
zur Startseite von ChronikUnbekanntPKWLKWKraneAktionenGästebuch

 Achleitner
 Astra
 DAF
 FTF
 Ginaf
 Hino
 Isuzu
 Iveco
 JAC
 MAN
 Mercedes
 Nicolas
 Oshkosh
 Paul
 Renault
 Rosenbauer
 Scania
 Skoda
 STI
 Tatra
 Titan
 Unimog
 Volvo
 VW
 US-Trucks
 Spezial-Trucks



Für den direkten Kontakt oder eilige Fragen:
ICQ:
77627074


Schwerlastzugmaschine als Versuchsträger

 

(c) www.hadel.net

Der vierachsige DAF XF 95 bekam direkt ab Werk eine kleine Leistungssteigerung.

(c) www.hadel.net

Da sich dies allerdings als nicht so problemlos erwies,
wurde die Leistung wieder an den Serienstandard angepasst.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Im Hintergrund die firmeneigene Werkstatt.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Auf dem großen Tank fanden ein weiterer Tank, ein Staufach und die Druckkessel ihren Platz.

(c) www.hadel.net

Da der DAF XF nicht für die ganz schweren Transporte zugelassen ist,
brauchte keine Kupplung am Rahmen montiert werden.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Die nachträglich eingebaute Vorlaufachse ist liftbar.

(c) www.hadel.net

Das Staufach zwischen den ersten beiden Achsen auf der Beifahrerseite ist bei Schwerlastzugmaschinen fast zum Standard geworden.

(c) www.hadel.net

Auf dem Dach sitzt zwischen den Rundumleuchten eine Bycool-Klimaanlage.

(c) www.hadel.net

Und hier geht es zu einem vierachsigen DAF mit anderem Radstand...



Material dieser Internetpräsenz darf nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Webmasters verwendet werden!