Jens Hadel  +49 171 6313756            

Translate to:


DAF XF 105.510 v. d. Vlist

Veröffentlicht am 24.12.2010

Kurzer Schwerlaster

(c) www.hadel.net
www.hadel.net

Auf den ersten Blick ist diese Sattelzugmaschine ein ganz normaler dreiachsiger DAF XF 105 mit 510 PS von v. d. Vlist, der in Tschechien beheimatet ist.

(c) www.hadel.net

Beim zweiten Betrachten fallen jedoch einige Unterschiede zum Serientruck auf.

(c) www.hadel.net

Hinter dem Fahrerhaus wurde ein Turm mit Zusatztank und Staufächern montiert.

Anzeige:
(c) www.hadel.net

Der Auspuff endet direkt hinter der Vorderachse,
auch Batterien, AdBlue-Tank und Druckkessel passten noch vor die Hinterachsen.

(c) www.hadel.net

Da keine Auflieger mit speziellen Versorgungsanforderungen gezogen werden,
gibt es keine Hydraulikversorgung oder Kühlung für eine WSK.

(c) www.hadel.net

Vier stabile Staufächer aus Kunststoff bieten zusätzlichen Platz für Rüstzeug.

(c) www.hadel.net

Mittig wurde ein kleines Wasserfass für die Körperpflege on Tour installiert.

(c) www.hadel.net

Ganz oben ist eine offene Ablagefläche für Plane und Leiter.

(c) www.hadel.net

Auf der linken Seite passt zwischen Vorder- und Antriebsachsen ein weiterer Tank.

(c) www.hadel.net

Die zusätzlichen Rückstrahler helfen bei Fahrten mit überbreiter Last in der Dunkelheit.

(c) www.hadel.net

Für gute Sicht nach vorne sorgen die großen Strahler über der Frontscheibe.

(c) www.hadel.net
Anzeige:
(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net