Jens Hadel  +49 171 6313756            

Translate to:


Liebherr MK 88 Premiere auf der Intermat 2009

Leistungs-Facelift

(c) www.hadel.net

Auf der Intermat 2009 wurde erstmals der neue Liebherr MK 88 präsentiert.

(c) www.hadel.net

Der Nachfolger des Liebherr MK 80 hat dessen Abmessungen in Fahrstellung beibehalten.

(c) www.hadel.net

Trotzdem wuchs die Größe des Hubgeräts und dessen Leistungsfähigkeit.

Anzeige:
(c) www.hadel.net

Die Abstützbasis beträgt 7,30 m x 5,75 m, bzw. maximal 7,30 m x 7,0 m.

(c) www.hadel.net
www.hadel.net

Das erste Exemplar der neuen Baureihe bleibt nach der Intermat 2009 in Frankreich. Beim Betreiber "Montagrues" wird der kompakte Vierachser nach der Fachmesse ein- gesetzt werden.

(c) www.hadel.net

Zu Demonstrationszwecken wurde der MK 88 mehrfach von der Fahrstellung
in die Arbeitsstellung gebracht.

(c) www.hadel.net

Auf der rechten Seite ist im Oberwagen eine zusätzliche, kleine Steuerzentrale.

(c) www.hadel.net

Normalerweise kann der Aufbau auch über eine Fernsteuerung erfolgen.

(c) www.hadel.net
www.hadel.net

Die maximale Hakenhöhe beträgt beim Liebherr MK 88 30,2 Meter.



Nachdem der Gittermast komplett ausgefahren ist, klappt der Ausleger langsam auseinander.

(c) www.hadel.net

Gerade diese feingliedrigen Bewegungen lockten immer wieder reichlich Zuschauer an.

(c) www.hadel.net

Das Auseinanderfahren des Auslegers wird durch einen einzigen Seilzug und viele geschickt kombinierte Zugstangen und Scharniere erreicht.

(c) www.hadel.net

Selbst bei maximaler Ausladung dürfen rund 2 Tonnen am Haken hängen.

(c) www.hadel.net

Somit kann die Ladung in einem Radius von 45 Metern aufgenommen und abgesetzt werden.

(c) www.hadel.net

Wenn es nicht soweit vom Drehkranz entfernt sein muß, könnnen es sogar 8 Tonnen sein.

(c) www.hadel.net

Falls es doch mal höher hinaus gehen muß, kann der Ausleger auch schräg gestellt werden.

(c) www.hadel.net