Jens Hadel  +49 171 6313756            

Translate to:


Liebherr LTM 1400-7.1 (demontierbarer Stützholmkasten)

Schneeweiß und besonders

(c) www.hadel.net

Im Juli 2005 kam dieser weiße Liebherr LTM 1400-7.1
zur Verschiffung nach Amerika in Bremerhaven an.

(c) www.hadel.net

Auf den ersten Blick ein eher schlichter Kran des Jahrgangs 2005.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

In der Heckansicht fallen schon kleine Veränderungen auf.

Anzeige:
(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Durch die Bereifung im Format 20.5 R 25 ist der Kran 23 Zentimeter breiter als die Serienversion und kommt so auf 3,23 Meter Fahrzeugbreite.

(c) www.hadel.net

Hier fallen die 11,5 Zentimeter mehr pro Seite jedem Betrachter auf,
denn normalerweise ist die Fahrzeugkante mit der Trittstufe bündig.

(c) www.hadel.net

Die Radkästen sind verbreitert, der Rahmen für die vordere Abstützung ist unverändert.

(c) www.hadel.net

Des Rätsels Lösung ist ganz einfach, wenn man es erstmal entdeckt hat:
Um das Gewicht für einige Länder mit geringeren Achslasten zu reduzieren,
kann der hintere Stützholmkasten demontiert werden.

(c) www.hadel.net

Mit dem kleinen Stützfuß wird das Umkippen des demontierten Stützholmkastens verhindert.

(c) www.hadel.net

Oben am Kasten sind Ablagemulden für die Hydraulikzylinder angebolzt. Dadurch wird verhindert, daß beim Anschlagen der Gitterspitze die Zylinder auf den Kasten drücken.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Oben kann man gut die Verbolzung erkennen. Alle Hydraulik- und Elektroleitungen sind mit Steckern versehen und können vom Fahrzeug getrennt werden.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Natürlich sind am Fahrzeugrahmen zusätzliche Rückleuchten angebracht.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Ein weiterer kleiner Stützfuß ist auf der Vorderseite des Rahmens zu finden.

Anzeige:
(c) www.hadel.net

Hauptsächlich steht der Kasten im demontiertem Zustand aber auf den großen Stütztellern.

(c) www.hadel.net

Auch die Vorbereitung für die aktuelle Zusatzabspannung ist vorhanden.

(c) www.hadel.net