Jens Hadel  +49 171 6313756            

Translate to:


Liebherr LTM 1060/2 der Feuerwehr Bremerhaven

Veröffentlicht am 13.04.2018

Eigeninitiative!

(c) www.hadel.net

Die meisten Fotos entstanden im Rahmen einer Feuerwehrübung im Sommer 2017 im Bremerhavener Hafen. Nahezu jede größere Berufsfeuerwehr besitzt für Bergungen und andere Sonderaufgaben einen eigenen Autokran.

(c) www.hadel.net

Eine derart verkürzte Gitterspitze dürften vermutlich nur die wenigsten Kranfans je zu Gesicht bekommen haben.

(c) www.hadel.net

Dieser Liebherr LTM 1060/2 aus dem Jahre 2002 kam erst nach einem Arbeitsleben in der freien Wirtschaft zur Feuerwehr.

(c) www.hadel.net

Zurück zur Übung: In einigen hundert Meter Entfernung hatte der Schlepper "Bugsier 4" festgemacht. Dieser wurde mit zwei langen Zuleitungen bestückt, die von hier aus mittels der zwei leistungsstarken Schlepperpumpen Wasser abtransportierten.

Hier lag der Schlepper zur Wasserversorgung.

(c) www.hadel.net

Die beiden Wasseradern zogen sich entlang der Steubenstraße.

(c) www.hadel.net

Über drei B-Leitungen wurde das Wasser in die Höhe gepumpt.

(c) www.hadel.net

Damit die Wassersäule über ausreichenden Druck verfügt, arbeiten unten am Kran zusätzliche Pumpen.

Der Liebherr LTM 1060/2 stand auf der anderen Seite der Steubenstraße und spritzte das Löschwasser zurück ins Hafenbecken.

(c) www.hadel.net

Gerade bei Einsätzen im Hafen gibt es durch die erreichbare Höhe des Löschmonitors eine wertvolle, zusätzliche Alternative.

(c) www.hadel.net

Die verkürzte Spitze mit der Grundplatte für den leistungsstarken Löschmonitor wurde enstand speziell für die Bremerhavener.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Nachdem einige Zeit lang alles einwandfrei funktionierte, konnte die Übung mit der Meldung "erfolgreich" beendet werden.

(c) www.hadel.net

Die folgenden Aufnahmen entstanden bei der Bremerhavener Feuerwehr.

(c) www.hadel.net

Mit dieser kleinen Fernsteuerung kann der Strahl ausgerichtet und zwischen Sprüh- und Vollstrahl umgeschaltet werden

(c) www.hadel.net

Der Kran verfügt natürlich auch über die Bergungstraverse, wenngleich die Löschoption das Gerät erst interessant macht.

(c) www.hadel.net

Der Alco Monitor EL 366 mit einer MZV Mehrzweckdüse mit maximal 4000 l/min kann wahlweise auf eine Leistung von 3000, 2000 und 1000 Liter pro Minute umgestellt werden.

(c) www.hadel.net

Weitere interessante Krane:

www.hadel.net
Liebherr LTF 1060-5.1 & LTF 1060-4.1

Wenn ein Kran überwiegend auf der Straße von Einsatz zu Einsatz unterwegs ist, spricht man wohl von einem Taxikran. Die Hubeinsätze sind meist schnell erledigt, denn die Lasten sind überwiegend von überschaubarer Größe und mit geringem Gewicht. So reicht ein Kran mit einer maximalen Hubleistung von 60 Tonnen oftmals aus. Damit der Unterbau dem erhöhten Mobilitätsbedürfnis oder den gesetzlichen Vorgaben bezüglich der Achslasten entspricht, wird gern ein Basisfahrzeug eines bekannten Truck-Herstellers darunter montiert. Auf dieser Seite gibt es eine Übersicht verschiedener Geräte.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Gottwald AK850 GT - Der Abschied (Teil 2)

Nachtmittags waren dann zwei Kräne für die letzten Arbeiten einsatzbereit.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Mammoet Plattform Twin-Ring Containerised 3

Im April 2005 stand bei der Firma Huisman der neue dritte PTC zu den letzten Tests bereit.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Worldpower ER-2070 T-4-1 auf 5achs Volvo von Skaks

Auf der Bauma 2016 in München konnte man etwas abseits diesen tollen Truck in einer den Schwerlastfans gut bekannten Lackierung samt Aufbaukran entdecken.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Liebherr LG 1750 Premiere auf der Bauma 2004

Auf der Bauma 2004 feierte der Liebherr LG 1750 seine Premiere.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Liebherr LTM 1450N-1 MIC Group

Im März 2005 kam dieser nagelneue, kunterbunte Liebherr LTM 1450N-1 in Bremerhaven an, um die weitere Reise per Schiff anzutreten. Die Farbgebung ist natürlich den Fans internationaler Krane bekannt: Die Firmenfarben des japanischen Unternehmens MIC Group.

Weiterlesen...