Jens Hadel  +49 171 6313756            

Translate to:


Grove GMK 4100 / 4115

Fahrerhaus von Mercedes?

Motorart: 6-Zylinder Turbo-Diesel
Mercedes-Benz OM 460 LA

Leistung: 401 PS / 295 KW

max. Drehmoment: 1900 Newtonmeter

Getriebe: Daimler Chrysler G 240-16 mit EPS (Electronic Pneumatic Shifting),
16 Gänge vorwärts und 2 Gänge rückwärts
Verteilergetriebe 2 stufig mit Längsdifferentialsperre ccm

Angetriebene Achsen: 8 x 6 x 8
Optional:
8 x 8 x 8

Bremsanlage: Betriebsbremse:

pneumatische Zweikreisbremse, auf alle Räder wirkend, Lufttrockner.br>
Automatischer Blockier-Verhinderer (ABV).

Dauerbremse:
Motorklappenbremse mit Konstantdrossel.

Feststellbremse:
druckluftbetätigte Federspeicherbremse auf 2. und 4. Achslinie wirkend.

maximale Tragkraft: 100 Tonnen

Teleskopausleger: 52 Meter

Gitterspitze: 27 Meter

maximaler Ballast: 26 Tonnen

Oberwagenotor: 4 Zylinder Turbo-Diesel
Mercedes-Benz OM 904 LA

Oberwagenmotorenleistung: 149 PS / 110 KW

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Doch der Grove GMK 4100/4115 fällt durch die verwendete Fahrerkabine von Mercedes auf.

Der Kühlergrill ist gegen ein neues Element mit "GROVE"- Schriftzug getauscht worden, ebenso der Mercedes-Stern, der unter der Windschutzscheibe sitzt. Diese Modellreihe war die erste, die so vorgestellt wurde.

(c) www.hadel.net
www.hadel.net

Das Fahrerhaus ist hydrau- lisch gedämpft und bietet während der Fahrt zwei Personen Platz.



Der sechsteilige Teleskop- ausleger kann bis auf eine maximale Rollenhöhe von bis zu 52 Metern ausgefahren werden. Zusätzlich sind durch Doppelklappspitze oder Gitter- verlängerung nochmals 10, 17 oder sogar 27 Meter möglich.

Anzeige:
(c) www.hadel.net

Das Fahrerhaus stammt vom Mercedes Axor der zweiten Generation.

(c) www.hadel.net

Die Motoren stammen ebenfalls von Mercedes.

(c) www.hadel.net

Den Antrieb erledigt ein Reihen-6-Zylinder mit 400 PS.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Für die Hubleistung sorgt ein 4-Zylinder mit 149 PS.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Serienmäßig sind drei Achsen angetrieben, gegen Aufpreis ist auch Allradantrieb lieferbar.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Dieser GMK 4100 für den Einsatz in St. Petersburg hat Breitreifen und Allrad-Power.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net
www.hadel.net

Als Gegengewicht sind 6,3 Tonnen in mehreren Teilen an Bord.


Für die Hydraulik ist ein eigener Öltank mit 600 Litern Fassungsvermögen montiert.

(c) www.hadel.net
www.hadel.net

Die Gitterspitze kann manuell in Stufen von 0, 20 und 40 Grad abgewinkelt werden.

(c) www.hadel.net

An allen Abstützungen sind kleine Spots zu finden, die das Aufstellen des Krans bei Dunkelheit erleichtern.

(c) www.hadel.net
www.hadel.net

Die Verriegelung der vorderen Stützen ist im Bereich der Eintrittsstufen zu finden.

Anzeige:
(c) www.hadel.net

Der Kraftstofftank versorgt beide Motoren und fasst 400 Liter.

(c) www.hadel.net

Zum Abschluß eine andere Farbvariante mit der großen Schlauchrolle für die Versorgung der hydraulisch verstellbaren Doppelklappspitze.


Vergleich der Radkästen

(c) www.hadel.net

Hier im Bild die breite Bereifung mit 20.5R25 / Fahrzeugbreite 2,88 Meter.

(c) www.hadel.net

Bei Bereifung mit 14.0R25 oder 16.0R25 ist die Fahrzeugbreite 2,75 Meter.