Windpark Brake (Teil 1)    
Translate:
zur Startseite von ChronikUnbekanntPKWLKWKraneAktionenGästebuch

 Schwerlast
 Messen&Shows
 Firmenbesuche
 Motorsport
 Sonstiges



Für den direkten Kontakt oder eilige Fragen:
ICQ:
77627074


Sehr viele verschiedene Fahrzeuge im Einsatz

 

(c) www.hadel.net

Als wir anrückten, war dieser Liebherr LTM1300 schon beim Abrüsten. Trotzdem auch von diesem Kran ein Bild, der die untersten Teile der Windkraft-Anlagen aufstellte. Für die folgenden Teile fehlte es aber doch an der notwendigen Höhe.

(c) www.hadel.net

Der 6achs-Auflieger von Nooteboom war nagelneu und glänzte selbst im Unterbau noch im frischen Lack. Aber mit dem Kontergewicht des LTM1300 und der Zusatzwinde ging es auf die Reise.

(c) www.hadel.net

Der Liebherr-Kran folgte im Windschatten.

(c) www.hadel.net

Nun wurde der Demag AC650 von Nolte aufgebaut. Hier der A-Bock vor der Montage an der Teleskop-Spitze.

(c) www.hadel.net

Die Montage des AC650 schreitet immer weiter voran.

(c) www.hadel.net

Das erste Element, vom LTM 1300 aufgestellt, steht bereits links neben dem Nolte-Kran. Auf einem LKW wird das zweite Teilstück angeliefert.

(c) www.hadel.net

Ein von oben Blick auf die Baustelle. Zusammen mit dem Liebherr LTM 1120 von Atollo wird das etwa 20 Meter lange Element von Auflieger gehoben, und in die Senkrechte gedreht.

(c) www.hadel.net

Das Aufsetzen wird vom Demag allein gemacht, wie man hier gut erkennen kann, wird jetzt schon eine Höhe von etwa 41 Metern benötigt.

(c) www.hadel.net

Hier kommt das obere Teilstück. Mit einer Höhe von etwa 25 Metern das größte Einzelteil.

zur nächsten Seite...



Material dieser Internetpräsenz darf nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Webmasters verwendet werden!