Jens Hadel  +49 171 6313756            

Translate to:


Mack- und Schwerlasttag Utrecht 2010

Veröffentlicht am 22.10.2010

Auf ein letztes Mal

(c) www.hadel.net

Am ersten Oktoberwochenende trafen sich wieder viele Nutzfahrzeugbesitzer, -fahrer und -fans in Utrecht, um der gemeinsamen Leidenschaft zu fröhnen.

(c) www.hadel.net

Nach aktuellem Kenntnisstand soll es die letzte Veranstaltung am Utrechter Viehmarkt gewesen sein, da dort die Hallen neuen Gebäuden weichen sollen.

(c) www.hadel.net
Anzeige:
(c) www.hadel.net

Mittlerweile sind es mehr Zugmaschinen und Transporte der Windenergiebranche.

(c) www.hadel.net

Besonders individualisierte Zugmaschinen gehören immer zum festen Programm und Utrecht.

(c) www.hadel.net

Sonderfahrzeuge wie dieser fünfachsige Volvo können hier in Ruhe betrachtet werden.

(c) www.hadel.net

Flexibler, schneller, günstiger - diese Argumente sorgten dafür, daß Mammoet mehrere dieser Faun-Krane auf einem fünfachsigen Mercedes-Fahrgestell angeschafft hat.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

1973 wurde dieses Rangierfahrzeug "TT terminal" für Auflieger von Terberg gebaut.

(c) www.hadel.net

Der Terberg N-1000 6x6 verfügt über 120 PS, die ein 6-Zylindermotor von DAF erzeugt.

(c) www.hadel.net

Dieser Volvo F86 von 1971 hatte schon 185 PS unter der Haube.

(c) www.hadel.net

Im optischen Neuzustand wurde dieser Mercedes 3553 von van Elst B.V. präsentiert.

Anzeige:
(c) www.hadel.net

1973 rollte dieser Volvo FB 88 mit 260 PS vom Band.

(c) www.hadel.net

Den Hersteller dieser Zugmaschine kennt kaum jemand in Deutschland: Kromhout

(c) www.hadel.net

Wenig Nutzwert, großen Spaßfaktor bietet dieser Ford mit übergroßem Heckspoiler.

(c) www.hadel.net

Wesentlich dezenter kommt dieser Scania 110 Super daher.

(c) www.hadel.net

Das gelbe Dreieck auf dem Dach des Volvos verrät, daß er früher in Deutschland als Anhängergespann unterwegs war.

(c) www.hadel.net

Bei Oldtimerfreunden sind die Rundhauber von Magirus sehr begehrte Sammlerobjekte.

(c) www.hadel.net

Der Scania 143E gehört schon fast in den Bereich Youngtimer.

(c) www.hadel.net

Retrolook trifft wohl auf den Iveco Strator zu, einer Hauberversion des Stralis.

(c) www.hadel.net

In Europa sind mittlerweile fast alle Trucks ohne Haube unterwegs.

Anzeige:
(c) www.hadel.net

Mittlerweile haben die Hersteller für Europa keine eigenen Hauber mehr im Programm.

(c) www.hadel.net

In den USA hingegen sind Hauber immer noch reichlich im Einsatz.

(c) www.hadel.net

Die Besonderheit dieses Gespanns versteckt sich im Auflieger: Ein komplettes Glockenspiel.

(c) www.hadel.net

Als Schwerlast-Klassiker sind die amerikanischen Brocken auch in Europa beliebt.

(c) www.hadel.net

Großflächige Airbrush-Motive sind auf den langen US-Trucks mit den Sleepern anzutreffen.

(c) www.hadel.net

Auch wenn es "nur" Kipper sind, so wirkt eine auf Hochglanz polierte Flotte
gleich viel beeindruckender.

(c) www.hadel.net

Mit 560 PS gehört dieser Vierachser von Iveco nicht mehr zur Leistungsspitze.

(c) www.hadel.net

Aktuell sind 600 PS, wie bei diesem Schwerlaster, das Maximum von Iveco.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Der Spruch war bei vielen Ausstellern zu lesen: "Collega´s gezocht",
scheinbar gibt es in der niederländischen Schwerlastbranche viele freie Stellen.

Anzeige:
(c) www.hadel.net

Im Gegensatz zu den Vorjahren waren wenig Autotransporter und Wrecker ausgestellt.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

In Deutschland ist die Vorlaufachse bei vierachsigen Zugmaschinen äußerst selten mit Abstand zu den Antriebsachsen zu sehen.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Mammoet zeigte diesen neuen Allradler, der seinen ersten Einsatz noch vor sich hat.

(c) www.hadel.net

Mehr Beleuchtung wie mancher Showtruck, hatte dieser Fiesta vorzuweisen.

(c) www.hadel.net

Von der Insel kam dieser rechtsgelenkte Schwerlast-Scania R580 nach Utrecht.

(c) www.hadel.net

In den typischen Firmenfarben von Mammoet gab es leider nur recht wenig zu sehen.

(c) www.hadel.net

Mittlerweile weit über hundert Mal verkauft hat sich der MAN TGX 41.680.

Anzeige:
(c) www.hadel.net

Sogar als Marktplatz für Gebrauchtfahrzeuge scheint sich das Treffen zu lohnen.

(c) www.hadel.net

Wenn es bei den großen Herstellern nichts Passendes gibt,
dann hilft Terberg mit Sonderlösungen weiter, wie mit diesem fünfachsigen Kipper.

(c) www.hadel.net

Vier gelenkte Achsen machen diesen langen Wrecker wendig.

(c) www.hadel.net

Diese auffällige Farbkombination von Woerden konnte kein Besucher übersehen.

(c) www.hadel.net

Diese gestreckte Zugmaschine mit eigenem Ladekran präsentierte Wagenborg.

(c) www.hadel.net

Van der Tol war mit vielen Kranen und Trucks angereist.

(c) www.hadel.net

An den Fahrzeugen von Prometal konnte man perfekt die Unterschiede zwischen Volvo FH und der aktuellen Facelift-Version herausfinden.

(c) www.hadel.net

Die aktuelle FH-Generation war sogar als verlängerter Vierachser zu sehen.

(c) www.hadel.net

Mal sehen, ob und wohin sich das Treffen in Zukunft etablieren wird.
Auf jeden Fall gehört dieses Herbstevent zum alljährlichen Ausklang der Truckfans dazu.

Anzeige:
(c) www.hadel.net