Jens Hadel  +49 171 6313756            

Translate to:


Transrapid-Installation bei Kemper in Nortrup (Teil 2)

Veröffentlicht am 16.03.2018

Spätschicht

(c) www.hadel.net

Nachdem das Team eine ordentliche "Mittagspause" gemacht hatte, denn immerhin haben die meisten Kollegen seit dem Vortag nahezu durchgearbeitet, ging es weiter an der "Bahnstrecke" weiter.

(c) www.hadel.net

Der hintere Kran wurde umgeparkt, da dieser zuvor noch am Anfang der Betonpiste gearbeitet hat.

(c) www.hadel.net

Jetzt wo alle wussten, wie es sicher und zügig geht, klappte alles recht reibungslos von statten.

Anzeige:
(c) www.hadel.net

Während der ganzen Arbeiten dokumentierte ein Team des NDR die Aktion in allen Einzelheiten.

(c) www.hadel.net

Am Haken schwebend musste der mittlere Triebwagen exakt an den ersten Triebkopf bewegt werden.

(c) www.hadel.net

Wenn die Hubtraversen erstmal gelöst sind, kann an der Position nur noch mit größerem Aufwand etwas geändert werden.

(c) www.hadel.net

.Die Traversen mussten jedes Mal in mehreren Teilen zerlegt von der Last getrennt werden

(c) www.hadel.net

Die Dunkelheit verrät, es ist einige Zeit vergangen: Um genau zu sein - es war mittlerweile schon 22:30 Uhr geworden.

(c) www.hadel.net

Zu später Stunde war schon eine Art Routine eingekehrt, die vieles leichter machte.

(c) www.hadel.net

Obgleich den meisten Kollegen schon etliche Stunden in den Knochen steckten, wurde weiterhin konzentriert gearbeitet.

(c) www.hadel.net

Wer nicht mehr wollte oder konnte, wurde von frischen Kollegen abgelöst - sowas nennt man gut organisiert smilie.

(c) www.hadel.net

0Uhr-nochwas zeigten die Zeitmesser auf der Baustelle an, als der letzte Hub begonnen werden konnte.

Anzeige:
(c) www.hadel.net

Um es hier nochmals klar zu sagen: Hätten die Verantwortlichen von Ulferts nicht gegen Mittag die Notbremse gezogen und die Idee der "Berater" verworfen, wäre vermutlich immer noch kein Triebwagen auf der Schiene.

(c) www.hadel.net

Wie auch immer, das Datum hatte sich auf den 15.September geändert und das Finale stand unmittelbar bevor.

(c) www.hadel.net

Diese Aufnahme ist mein absolutes Lieblingsmotiv der gesamte Aktion, denn hier ist fast alles perfekt zu erkennnen.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Aufgrund der späten Stunde hatten sich die Reihen der Fotografen und Filmteams genauso gelichtet, wie die der anwesenden Schwerlastfans und Anwohner hinter dem Zaun.

(c) www.hadel.net

Zum Glück klappte alles und so passten sie nur den dritten Hub, der ebenfalls sicher und perfekt gemeistert wurde.

(c) www.hadel.net

Wie man sieht, musste an den Sicherungsseilen nicht gezerrt werden, um den vorderen Triebkopf zu positionieren.

(c) www.hadel.net

Der neue Tag war rund eine halbe Stunde alt, als der vordere Triebkopf sich der neuen Heimat näherte.

Anzeige:
(c) www.hadel.net

Ab Spätsommer 2018 soll der Transrapid als technisches Museum rund um die Magnetschwebetechnik, Verkaufsraum und Beratungszimmer für die Firma Kemper in Nortrup zur Verfügung stehen.


Der weltweite erste Einsatz eines Liebherr LR 11350 Raupenkrans fand in Cuxhaven statt:

www.hadel.net
Montage REpower 5M in Cuxhaven Teil 06

Am Donnerstag Abend startete dieser Spezialtransport in Dänemark.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Montage REpower 5M in Cuxhaven Teil 11

Die Installation der fünf Mastsegmente verlief problemlos.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Montage REpower 5M in Cuxhaven Teil 04

Am Nachmittag des dritten Aufbautages war der Derrick bereits am Oberwagen angeschlagen.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Montage REpower 5M in Cuxhaven Teil 13

An einem fast windstillen Morgen war es dann soweit: Der Rotor wurde gehoben.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Montage REpower 5M in Cuxhaven Teil 10

Am Sonntag Nachmittag konnte der Kran endlich aufgerichtet werden.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Montage REpower 5M in Cuxhaven Teil 12

Am Morgen des 28. Novembers 2006 beruhigte sich der Wind und es war möglich, das Maschinenhaus zu heben.

Weiterlesen...