Generator-Transport in Ibbenbüren am 17.3.2006    
Translate:
zur Startseite von ChronikUnbekanntPKWLKWKraneAktionenGästebuch

 Schwerlast
 Messen&Shows
 Firmenbesuche
 Motorsport
 Sonstiges



Für den direkten Kontakt oder eilige Fragen:
ICQ:
77627074


Generator im Durchsteckrahmen

 

(c) www.hadel.net

Am Abend des 17. März 2006 stand auf der Zufahrt des Firmenparkplatzes des Ibbenbürener Steinkohlekraftwerks dieser lange Konvoi mit zwei vierachsigen Schwerlastzugmaschinen.

(c) www.hadel.net

Die jeweils 11 Achslinien auf denen der Steckträger gelagert war, stammen von Scheuerle.

(c) www.hadel.net

Die blauen Zugmaschinen kennt man von NCS, die jetzt aber offiziell für das Tochterunternehmen HCS (Heavy Cargo + Services) fahren.

(c) www.hadel.net

Zu Beginn der Fahrt war dieses Ende der hintere Zugteil,
später wurde dann die Zugrichtung gedreht.

(c) www.hadel.net

Pünktlich um 22 Uhr gingen die Lichter an und das Gespann setzte sich in Bewegung.

(c) www.hadel.net

Die Ausfahrt vom Parkplatz war die erste Engstelle der Route.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

In weiten Bögen ging es dann zur Straße, auf der die Polizei den Verkehr stoppte.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Im Hintergrund ist das Kraftwerk gut zu erkennen.

(c) www.hadel.net

Der Nachläufer wurde von einem Kollegen auf den Achslinien gelenkt.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Nachdem eine enge Kreuzung überquert war, mußte die Fahrtrichtung gewechselt werden.

(c) www.hadel.net

So wurde aus der Schubmaschine die Zugmaschine für die restliche Reise.

(c) www.hadel.net

Der gesamte Kreuzungsbereich mußte ausgenutzt werden.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Die Fahrt durch die Hauptstraßen von Ibbenbüren verlief problemlos.

(c) www.hadel.net

Auf den kurvigen und teilweise recht abschüssigen Landstraßen wurde zügig gefahren.

(c) www.hadel.net

Dann war die Einfahrt zum Verladeplatz am Mittellandkanal erreicht.

(c) www.hadel.net

Der weiträumige Firmenhof erlaubte großzügiges Ausholen,
sodaß nicht rangiert werden mußte.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Das Ziel für die Nacht war erreicht und die Fahrer gingen in das Nachtquartier.

(c) www.hadel.net

Die Verladung erfolgte am kommenden Tag mit einem CC2800-1 und einem LGD1550.

(c) www.hadel.net

Ein anderer Transport mit Zug- und Schubmaschine? - Einfach hier klicken!



Material dieser Internetpräsenz darf nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Webmasters verwendet werden!