Trafotransport Bremerhaven - Alfstedt Teil 2: Transport 1    
Translate:
zur Startseite von ChronikUnbekanntPKWLKWKraneAktionenGästebuch

 Schwerlast
 Messen&Shows
 Firmenbesuche
 Motorsport
 Sonstiges



Für den direkten Kontakt oder eilige Fragen:
ICQ:
77627074


Die Überfahrt kann beginnen

 

(c) www.hadel.net

Am späten Abend stand das Gespann für die Überfahrt nach Alfstedt startbereit am Verladeort.

(c) www.hadel.net

Wie üblich mußte bis gegen 22 Uhr gewartet werden, bevor es auf die Straße ging.

(c) www.hadel.net

Die zweite Schwerlastzugmaschine war noch nicht angekuppelt worden.

(c) www.hadel.net

Nach Überprüfung der notwendigen Papiere durch die Bremerhavener Polizei
konnten die Motoren angelassen werden.

(c) www.hadel.net

Aus dem Fischereihafen heraus ging es auf die L135 Richtung Süden.

(c) www.hadel.net

Die großflächig geschwungene Ausfahrt bereitete keine Probleme.

(c) www.hadel.net

Der Gegenverkehr wurde kurzzeitig angehalten, damit der Fahrer weit ausholen konnte.

(c) www.hadel.net

Nachdem die Transportbegleitung von den Kollegen der Polizei aus dem Landkreis Cuxhaven übernommen wurde, änderte sich in Nesse die Zugrichtung. Hier wurde schon die zweite Zugmaschine angekuppelt und die Tragschnabelbrücke wurde nun andersherum gezogen.

(c) www.hadel.net

Vorsichtig wurde die kleine, flache Verkehrsinsel überfahren.

(c) www.hadel.net

Nun wurde die Brücke hochgefahren, um die Bodenfreiheit unter dem Trafo zu vergrößern.

(c) www.hadel.net

Den Grund kann man auf diesem Bild unter dem Trafo erkennen.

(c) www.hadel.net

Der Trafo kam der Holzscheune schon recht nah.

(c) www.hadel.net

Die hinteren Achslinien mußten auf der schmalen Straße bleiben, denn die Verkehrsinsel war nur mit einer Rasenfläche begrünt und somit nicht befahrbar.

(c) www.hadel.net

Alle Planungen und Messungen passten und die Kurve konnte gemeistert werden.

(c) www.hadel.net

Nach der engen Kurve war aber noch ein weiterer Stop notwendig.

(c) www.hadel.net

Denn der Trafo mußte wieder abgelassen werden.

(c) www.hadel.net

In Loxstedt stand eine weitere kurze Pause an.

(c) www.hadel.net

Das Queren der Bahnstrecke Bremerhaven-Bremen sollte nur in einem großen freien Zeitfenster erfolgen, also war erstmal warten angesagt.

(c) www.hadel.net

Hier ist gut die Breite zu erkennen, klar daß der gesamte Gegenverkehr auf Weisung der Polizei auf den Fahrbahnrand ausweichen mußte.

Die weitere Überfahrt bis zum Ziel gibt es hier...



Material dieser Internetpräsenz darf nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Webmasters verwendet werden!