Trafotransport Bremerhaven - Alfstedt Teil 1: Verladung    
Translate:
zur Startseite von ChronikUnbekanntPKWLKWKraneAktionenGästebuch

 Schwerlast
 Messen&Shows
 Firmenbesuche
 Motorsport
 Sonstiges



Für den direkten Kontakt oder eilige Fragen:
ICQ:
77627074


Die große Tragschnabelbrücke von Baumann im Einsatz

 

(c) www.hadel.net

Am Morgen des 2. Dezember 2005 konnte man im Bremerhavener Fischereihafen sichere Anzeichen für einen großen Schwertransport entdecken.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Die dreiachsigen Zugmaschinen hatten, als sie noch recht neu waren, einen der ersten Einsätze ebenfalls in Bremerhaven.

(c) www.hadel.net

Die große Tragschnabelbrücke ist für Lasten bis zu 380 Tonnen ausgelegt.

(c) www.hadel.net

Das benötigte Werkzeug und Zubehör kam auf diesem Sattelzug.

(c) www.hadel.net

Der Trafo erreichte per Schiff aus Rotterdam am Vormittag in Bremerhaven an.

(c) www.hadel.net

Für die Rangierarbeiten war der Schlepper "Stier" linksseitig vertäut worden.

(c) www.hadel.net

Schon kurze Zeit später war der Trafo an den Traversen angeschlagen.

(c) www.hadel.net

Mit den rund 300 Tonnen des Trafos hatte der Schwimkran "Enak" keine Probleme.

(c) www.hadel.net

Nachdem die "Eva-B" zurückgesetzt hatte,

(c) www.hadel.net

konnte der Schwimmkran an die Kaimauer gedreht werden.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Dann wurde der Trafo ausgerichtet und abgestellt.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Nachdem die Seile entfernt waren und die Traversen nicht mehr über dem Trafo schwebten, konnte mit dem Rangieren begonnen werden.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Der Trafo konnte als freitragende Last direkt zwischen die Tragschnäbel eingehängt werden.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Der Schwimmkran "Enak" konnte die Verladestelle wieder verlassen.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Auch auf der anderen Seite verlief das Einfädeln recht problemlos.

(c) www.hadel.net

Nun mußte noch einige Stunden gewartet werden.

(c) www.hadel.net

Die etwa 50 Kilometer lange Überfahrt nach Alfstedt war für den Abend geplant.

(c) www.hadel.net

Der Start der Reise ist hier zu sehen...



Material dieser Internetpräsenz darf nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Webmasters verwendet werden!