Repower 2008 (Teil 1)    
Translate:
zur Startseite von ChronikUnbekanntPKWLKWKraneAktionenGästebuch

 Schwerlast
 Messen&Shows
 Firmenbesuche
 Motorsport
 Sonstiges



Für den direkten Kontakt oder eilige Fragen:
ICQ:
77627074


Warten

 

(c) www.hadel.net

Anfang Februar 2008 warteten auf dem Gelände der ehemaligen Carl-Schurz-Kaserne
in Bremerhaven diese Gespanne der Spedition Schaumann.

(c) www.hadel.net

Der imposanteste Einzeltransport war dieses Maschinenhaus einer RePower 5M.

(c) www.hadel.net

Vor den 14achsigen Auflieger war ein Mercedes Actros Titan 4160 gespannt.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Diese Anlagenteile wurden per Schiff nach Bremerhaven gebracht.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Für die weitere Reise wurde dann alles auf die Schaumann-Transporter geladen.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Die Fahrt auf diesen Parkplatz fand in der Nacht zuvor statt.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Wegen der Ladungshöhe mußten die Stromleitungen der Bahnstrecke durch den Hafen
abgeschaltet und angehoben werden.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Der Aufbau der neuen Versuchsanlage sollte im Verlauf der folgenden Woche erfolgen.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Doch vorher mußte der Kran für die Montage auf der Baustelle aufgestellt werden, denn der stand zu diesem Zeitpunkt zwar in der Nähe, aber nicht wirklich richtig.

(c) www.hadel.net

Die Verladung vom Schiff auf die rollenden Einheiten wurden durch den LG 1750 der Firma Nolte Autokrane aus Hannover erledigt, der auch den Aufbau übernehmen sollte.

(c) www.hadel.net

Dieses vierbeinige Fundament war schon in den Wochen zuvor auf der Baustelle zusammengeschweißt und versiegelt worden.

(c) www.hadel.net

Noch bis in die späten Abendstunden wurde der Liebherr LG 1750 abgebaut.

(c) www.hadel.net

Einige Tage später rollten die Transporte...



Material dieser Internetpräsenz darf nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Webmasters verwendet werden!