Gußteil-Transport Hann.Münden - Hess.Lichtenau (Teil 1)    
Translate:
zur Startseite von ChronikUnbekanntPKWLKWKraneAktionenGästebuch

 Schwerlast
 Messen&Shows
 Firmenbesuche
 Motorsport
 Sonstiges



Für den direkten Kontakt oder eilige Fragen:
ICQ:
77627074


Dreimal schwer

 

Fotos: Jens Hadel & Markus Kretschmer

(c) www.hadel.net

Am 20.6.2009 warteten Nachmittags viele Trucks in Hannoversch Münden.

(c) www.hadel.net

Der etwas abgelegene Parkplatz am "Drei-Flüsse-Eck" bot genug Platz für die Fahrzeuge.

(c) www.hadel.net

Auffällig war der hohe Anteil von vierachsigen Schwerlastzugmaschinen.

(c) www.hadel.net

Neben den vielen Fahrzeuge von Kübler war auch die Flotte von Bohnet stark vertreten.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Der Blick auf die Schwerlastanhänger zeigte deutlich, daß große Gewichte geladen waren.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Am speziell aufgebauten Actros Titan war schon ein 22-achsiger Anhänger gekuppelt.

(c) www.hadel.net

Doch dies war nur ein Transportgut an diesem Wochenende.

(c) www.hadel.net

Es gab noch zwei weitere Brocken zu verfahren.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

An den MAN-Boliden von MAN waren weitere vielachsige Anhänger gehängt worden.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Mit dabei der noch recht neue MAN TGX 41.680 von Bohnet.

(c) www.hadel.net

Links im Bild 20 Achsen, rechts im Bild der längste Anhänger mit 24 Achsen.

(c) www.hadel.net

Geladen waren drei Gußrohlinge, die bei der Firma Richter in Hessisch Lichtenau bearbeitet werden sollten, um dann als Teile für eine Presse die weitere Reise anzutreten.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Aus England waren diese Gußrohlinge per Schiff bis hierher gebracht worden.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Die Verladung fand schon im Laufe der Woche statt.




Die begleitenden Kollegen von der Polizei kontrollierten im Vorwege nochmals die Ladungssicherung.

(c) www.hadel.net

Dieses Gußstück sorgte für besondere Probleme.

(c) www.hadel.net

Durch die nahezu quadratische Form konnte das Gewicht von rund 250 Tonnen nicht effektiv auf der Länge des Anhängers verteilt werden, sodaß eine punktuelle Belastung entstand.

(c) www.hadel.net

Beim normalen Straßentransport konnte die Ladung nicht in dieser Position gefahren werden.

(c) www.hadel.net

Für die schmale Zufahrt von hier auf die Bundesstraße 80 mußte es allerdings so passen.

(c) www.hadel.net

Als erste Fahrzeuge verliessen zwei normale Sattelzüge mit jeweils zwei weiteren 3-Achsmodulen den Parkplatz.

(c) www.hadel.net

Zussammen mit den Trägern sollten diese später noch eine besondere Aufgabe bekommen.

(c) www.hadel.net

Der Schwertransport von Kübler rollte dann mit Schubmaschine über die schmale Zufahrt.

(c) www.hadel.net

Hier ist besonders gut die schmale Strecke zu erkennen.

(c) www.hadel.net

Oben an der B80 säumten schon Zuschauer den ersten Teil der Strecke.

(c) www.hadel.net

In der lokalen Presse wurde schon ausführlich über den anstehenden Transport berichtet.

(c) www.hadel.net

Jetzt wurde es richtig interessant...



Material dieser Internetpräsenz darf nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Webmasters verwendet werden!