Gußteil-Transport Hann.Münden-Hess.Lichtenau-Übersicht    
Translate:
zur Startseite von ChronikUnbekanntPKWLKWKraneAktionenGästebuch

 Schwerlast
 Messen&Shows
 Firmenbesuche
 Motorsport
 Sonstiges



Für den direkten Kontakt oder eilige Fragen:
ICQ:
77627074


Problem Werratal-Brücke

 

Für eine moderne Pressen-Anlage mußten die in England hergestellten Guß-Rohlinge, die per Schiff in Hann. Münden angeliefert wurden, die letzten Kilometer auf der Straße nach Hessisch Lichtenau gefahren werden. Diese Fotoserie zeigt ausführlich den letzten Teil der Reise auf der Straße, den drei große Schwertransporte von Bohnet und Kübler in der Nacht vom 20. zum 21. Juni 2009 über die Werratalbrücke der A7 meisterten.

 Trennlinie 

 

Die Transporte am 20.06.2009:

für mehr Infos hier klicken...

Kübler / Bohnet: Warten in Hann. Münden:

Drei Transporte warteten auf den Startschuß am 20. Juni 2009 um 17 Uhr. Hier konnte man auch die vielen begleitenden Fahrzeuge nochmal gut in Augenschein nehmen.

für mehr Infos hier klicken...

Kübler / Bohnet: Umladen auf der B80:

Schon nach 500 Metern war es soweit: Das schwerste Ladungsteil mußte schon umgeladen werden.

für mehr Infos hier klicken...

Kübler / Bohnet: Der Kovoi startete:

Die beiden Transporte von Bohnet folgten dem Kübler-Gespann über die B80 zur Autobahn A7.

für mehr Infos hier klicken...

Kübler / Bohnet: Die Montage begann:

Um 21 Uhr begann die Montage der Zusatzfahrwerke auf der gesperrten A7 mithilfe von zwei Kranen der Firma Regel.

für mehr Infos hier klicken...

Kübler / Bohnet: Nicht einfach:

Die Zusatzfahrwerke werden mittels langer Quertraversen an den Anhänger angeschlagen, allerdings dauert dies etwas länger als geplant.

für mehr Infos hier klicken...

Kübler / Bohnet: Das Krokodil:

Durch die vier Zusatzfahrwerke sieht das grüne Kübler-Gespann aus wie ein Krokodil, welches nun über die Werratalbrücke rollen sollte.

für mehr Infos hier klicken...

Kübler / Bohnet: Die Steigung:

Die acht prozentige Steigung erforderte mehr Leistung und so kuppelte man drei Zugmaschinen vor das Krokodil. Eine weitere Schwerlastzugmaschine drückte hinten zusätzlich die Last den Berg hinauf.

für mehr Infos hier klicken...

Kübler / Bohnet: Räder ab:

In den Morgenstunden wurden die zusätzlichen Fahrwerke wieder abgebaut, denn auf der weiteren Strecke mußte der Anhänger wieder schmaler sein.

für mehr Infos hier klicken...

Kübler / Bohnet: Geisterfahrer:

Der Wechsel auf die Gegenfahrbahn der A7 war notwendig, um die Auffahrt als Ausfahrt nutzen zu können, denn die normale Ausfahrt war viel zu eng.

für mehr Infos hier klicken...

Kübler / Bohnet: Zieleinlauf:

Die letzten Kilometer vor dem Zieleinlauf bei der Firma Richter in Hess. Lichtenau waren in den Morgenstunden des Sonntags kein Problem für alle Beteiligten.

 Trennlinie 

 

Video des Transports:

für mehr Infos hier klicken...

Kübler: Umladen nach nur 500 Meter Fahrt:

Dieses Video zeigt ausführlich den Umladevorgang in Hann. Münden auf der B80. Hier wurde die Ladung diagonal auf die 22 Achsen verteilt, um eine gleichmäßige Belastung der Achslinien zu gewährleisten.



Material dieser Internetpräsenz darf nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Webmasters verwendet werden!