Bergrennen in Osnabrück 2006 (Teil 1)    
Translate:
zur Startseite von ChronikUnbekanntPKWLKWKraneAktionenGästebuch

 Schwerlast
 Messen&Shows
 Firmenbesuche
 Motorsport
 Sonstiges



Für den direkten Kontakt oder eilige Fragen:
ICQ:
77627074


(c) www.hadel.net

Wie auch in den vergangenen Jahren versammelten sich Motorsportler und Fans
im August zum Osnabrücker Bergrennen.

(c) www.hadel.net

Über 12000 Besucher sahen am 13. August 2006 die vier Läufe bei bestem Wetter.

(c) www.hadel.net

Auf den ersten Fotos Werner Kieser (Ford Escort RS2000) aus der Berg-Cup-Wertung.

(c) www.hadel.net

Stets konstant unterwegs: Dirk Pesch auf Audi 50 vom MSC Odenkirchen.

(c) www.hadel.net

Dirk Preißner (Opel Kadett C-Coupé 16V) legte mit einer Gesamtzeit
von 4:22,691 einen guten Wert für die vier Fahrten fest.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Auch Helmut Maier scheuchte seinen VW Golf Spiess viermal den Berg hoch.

(c) www.hadel.net

Ein weiteres Kadett C-Coupé, diesmal von Bernd Zimmermann.

(c) www.hadel.net

Den schnellsten Kadett fuhr Holger Hovemann den Uphöfener Berg hinauf
und führte so am Ende des Tages mit 4:14,232 min. den ausgetragenen KW Berg-Cup an.

(c) www.hadel.net

Manfred Lewe auf seinem VW Golf Brügge 20V.

(c) www.hadel.net

Auch ehemalige Tourenwagen wie der Mercedes 190 E EVO II von Markus Wüstenfeld
sind im Starterfeld vertreten gewesen.

(c) www.hadel.net

Hier geht es zum zweiten Teil...



Material dieser Internetpräsenz darf nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Webmasters verwendet werden!