Ersteinsatz der Seitenträgerbrücke STB 1000 (Teil 7)    
Translate:
zur Startseite von ChronikUnbekanntPKWLKWKraneAktionenGästebuch

 Schwerlast
 Messen&Shows
 Firmenbesuche
 Motorsport
 Sonstiges



Für den direkten Kontakt oder eilige Fragen:
ICQ:
77627074


Auf geht´s zur Autobahn

 

(c) www.hadel.net

Die Fahrtrichtung wurde wieder geändert und die Schubmaschine zur Zugmaschine.

(c) www.hadel.net

Auf der Gegenfahrbahn ging es dann in den Norden der Stadt.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Durch Wohngebiete rollte das 870-Tonnen-Gespann die Gökerstraße entlang.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Der Kurvenbereich im Bereich der Freiligrathstraße konnte problemlos durchfahren werden.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Locker und ohne an Geschwindigkeit zu verlieren ging es weiter Richtung Autobahn.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

An der Abzweigung zur Preussenstraße mußten die Ampel- und Lichtmasten beachtet werden.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Bevor es auf A29 ging, wurde diese für den normalen Verkehr komplett gesperrt.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Das Begleitteam nutzte die Zeit, um einen Baustellenbereich etwa einen Kilometer entfernt, für die Überfahrt des Mittelstreifens vorzubereiten, da hier die Leitplanke schon demontiert war.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Da die Autobahn wegen der Transporthöhe nicht unterfahren werden konnte,
ging es nun auf die selbige.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Der enge Mündungsbereich der Auffahrt erforderte von allen Beteiligten ein gutes Auge
und perfektes Zusammenspiel, um diesen Transport durch den 90-Grad-Knick zu bugsieren.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Aus dem Blickwinkel der Crew, die am Heck arbeitete, zeigte sich,
wie eingeschränkt die Sicht durch den Nebel und die Abmessungen war.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Rund einen Kilometer war von der Ausfahrt, welche als Auffahrt genutzt wurde,
zurückzulegen bis die Baustelle mit der fehlenden Mittelleitplanke erreicht war.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Als das Gespann auf der Gegenfahrbahn rollte, wurden schon vom Begleitteam die Verkehrsschilder wieder montiert, die zuvor wegen der Durchfahrtshöhe entfernt wurden.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Diese Aufnahmen entstanden mitten auf der Autobahn A29...

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

...kurz vor der Auffahrt, welche nun in Gegenrichtung als Abfahrt genutzt wurde.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Knapp 100 Meter nachdem der Tross auf die Autobahn gefahren war, ging es wieder zurück auf die Straße, welche wegen der Unterführung verlassen werden musste.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Der Trafo wurde angehoben und konnte so über den Seitenraum der Auffahrt schweben.

(c) www.hadel.net

Doch dann stellte sich ein Baum in den Weg.

(c) www.hadel.net

Mit einem etwas weiter gefahrenen Kurvenradius wäre alles viel einfacher gewesen.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

So kamen die hinteren Achslinien nicht durch den Mündungsbereich und das Schild
auf der Verkehrsinsel musste ausgebuddelt werden.

(c) www.hadel.net

Wer genau hinschaut, erkennt, wie besonders das zweite Radpaar, welches vom Powerpack angetrieben wurde, auf der vereisten Fläche beim Rangieren durchdrehte.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Um den Kurvenradius zu erweitern,
zog der MAN TGX 41.680 die Anhänger über den erhöhten Mittelstreifen.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Dadurch konnte der hintere Anhänger so durch die Engstelle gelenkt werden,
ohne die Ladung zu weit in den Seitenraum zu tragen.

(c) www.hadel.net

Die Schubmaschine wurde abgekuppelt, da diese sonst durch den kräftigen Lenkeinschlag über die Deichsel von der Straße gedrückt worden wäre.

(c) www.hadel.net

Nach diesen Korrekturen war die weitere Fahrt kein Problem.

(c) www.hadel.net

Den Rest der Route habe ich aufgrund der unerfreulichen Temperaturen nicht mehr begleitet.

(c) www.hadel.net

Im Februar 2009 rollte ein ähnlicher Transport durch Wilhelmshaven...



Material dieser Internetpräsenz darf nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Webmasters verwendet werden!