Jens Hadel  +49 171 6313756            

Translate to:


Windenergieanlagenaufbau Multibrid M5000 Übersicht

Montage der WEA Multibrid M5000


Hinweis:
Da ich möglichst viele Details zeigen möchte, werden die Ladezeiten durch die Vielzahl der Bilder evtl. etwas länger als gewohnt, aber ich denke es wird sich lohnen. Mein Dank auch hier nochmals an alle Beteiligten der Firmen Multibrid, Lenz-Kran, Sarens, Bracht, Baumann und der vielen anderen Unternehmen, die hier zusammengearbeitet haben, daß ich mich dort so frei umsehen konnte!


Aufbau der Demag CC8800 von Sarens


Anzeige:

Anlieferung des Unterwagens und die Montage des vorderen Oberwagenrahmens am ersten Tag der Aufbauarbeiten.

Weiterlesen...

Der Oberwagen Hinterrahmen und der Antriebscontainer wurden montiert und die ersten Teile des Gegenauslegers trafen ein.

Weiterlesen...

Zusammenbau des Superlifts und Montage der Ketten mit Hilfe des eigenen Gegenauslegers.

Weiterlesen...

Der Hauptmast wurde zusammengesetzt und weiterer Ballast wurde aufgenommen.

Weiterlesen...

Der Hauptmast wurde angeschlagen und die Schwebeballast- Grundplatte wurde angehängt.

Weiterlesen...

Die Montage der Wippspitze begann.

Weiterlesen...

Die Verstellung für die Wippspitze wurde montiert und eingeschert.

Weiterlesen...

Die Auslegerverstellung wurde aufgerichtet und der Rollenkopf wurde angeschlagen.

Weiterlesen...

Die Hakenflasche wurde eingeschert und der Mast konnte aufgerichtet werden.

Weiterlesen...

Der Transport der Baugruppen und die Montage


Die Trucks zum Transport der zwei langen Turmsegmente kamen nach Bremerhaven.

Weiterlesen...

Das Verladen im Hafen sowie die Abfahrt des unteren Turmsegments auf dem Sarens-Selbstfahrer.

Weiterlesen...

Die langen Gespanne von Baumann gehen auf die Reise und als Konvoi treffen alle drei Schwertransporte auf der Baustelle ein.

Weiterlesen...

Die Transporte kamen in der Nacht an und das aufrecht stehende Turmsegment wurde sogar schon Nachts abge- laden. Tagsüber stand der erste Hub an.

Weiterlesen...

Das untere Turmsegment wird von aussen versiegelt, während die letzten Vorbereitungen für den Transport des Maschinenhauses laufen. Die letzten Transporte starten am späten Abend, zeitgleich wird das mittlere Turmsegment gehoben.

Weiterlesen...

Alle Baugruppen sind an der Baustelle angekommen, nun steht der Hub des oberen Turmsegmentes an.

Weiterlesen...

Es galt wieder Zeit gut zu machen, zwei weitere Hübe standen an: Ein Container mit der Eletronik und das letzte Turmsegment. Zusätzlich gab es einen kleinen Blick auf die Bildschirme des Demag CC 8800 beim Hub.

Weiterlesen...

Der Generator wurde auf den Turm gehoben, während dichter Nebel die Arbeiten etwas behinderte.

Weiterlesen...

Die Rotorblätter wurden an die Nabe gehoben und ver- schraubt.

Weiterlesen...

Der letzte große Hub stand an: Der Rotor mit über 100 Tonnen zwar nicht das schwerste Teil, aber durch die gewaltigen Abmessungen die imposanteste Last am Haken.

Weiterlesen...

Der Nebel des Vortags war verschwunden und so gab es noch einige schöne Fotos, bevor der Demag CC 8800 Raupenkran wieder abgebaut wurde.

Weiterlesen...

Die Foto-CDs von diesem Einsatz: