Transport der Turmsegmente - Zweiter Konvoi (Teil 21)    
Translate:
zur Startseite von ChronikUnbekanntPKWLKWKraneAktionenGästebuch

 Schwerlast
 Messen&Shows
 Firmenbesuche
 Motorsport
 Sonstiges



Für den direkten Kontakt oder eilige Fragen:
ICQ:
77627074


Eine Autobahnabfahrt für Schwertransporte

 

(c) www.hadel.net

Zuerst bog nun der Zug von Rostock Trans ein.

(c) www.hadel.net

Die anderen waren hierfür am freigemachten Durchbruch der Mittelleitplanke vorbeigrollt.

(c) www.hadel.net

Besondere Vorsicht war nötig, weil die Baustellenausfahrt ein starkes Gefälle hatte.

(c) www.hadel.net

Zusätzlich mußte genau durch die freien Stellen den Leitplanken gefahren werden.

(c) www.hadel.net

Auch wenn zuerst alles einfach aussah, gab es vom "Copliloten" am Heck Warnhinweise.

(c) www.hadel.net

Denn durch die Länge schwenkte das Heck gewaltig aus.

(c) www.hadel.net

Und im kurveninneren Bereich war auch kein Platz mehr übrig.

(c) www.hadel.net

So rollten die kurveninneren Räder schon dicht an der Schotterkante entlang.

(c) www.hadel.net

Zugleich war am Heck fast gar kein Platz mehr zur Leitplanke übrig geblieben.

(c) www.hadel.net

Dabei sah von der Zugmaschine aus betrachtet, alles perfekt aus.

(c) www.hadel.net

Abgesehen davon ließen die Spuren auf den Betonplatten Zweifel aufkommen.

(c) www.hadel.net

Und beim Blick auf die letzte Achse stellte sich erneut die Frage,
ob die Spurstangen zuvor wirklich alle richtig montiert worden sind.

(c) www.hadel.net

Der Höhenausgleich durch die Hydraulik ist hier gut zu erkennen gewesen.

(c) www.hadel.net

Das Heck setzte hier schon etwas im Schotter auf.

(c) www.hadel.net

Als zweiter Truck bog der MAN auf die Schotterpiste ein.

(c) www.hadel.net

Im Hintergrund ist der zurücksetzende Zug von Rostock Trans zu erkennen.

(c) www.hadel.net

Der Fahrer des Begleitfahrzeugs gab per Funk die Infos vom Heck durch.

(c) www.hadel.net

Ohne diese Hilfe würde der Fahrer nicht wissen, wie es am Heck aussieht.

(c) www.hadel.net

Die Zuschauermassen wurden durch Absperrungen von der Zufahrt getrennt.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Von hier aus ging es direkt weiter zur Baustelle.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

An solchen Stellen konnten man immer gut die beeindruckenden Lenkeinschläge betrachten.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Gegen 12 Uhr war das Ziel, trotz der zwischenzeitlichen Pause, erreicht.

(c) www.hadel.net

Während die anderen beiden zur Entladestelle fuhren, wartete der Actros auf der Abfahrt.

(c) www.hadel.net

Hier gibt es die komplette Turmmontage als Zeitraffer-Film...

Trennlinie

Zurück zur Übersicht dieser Serie



Material dieser Internetpräsenz darf nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Webmasters verwendet werden!