Motorshow Essen 2014 - Übersicht    
Translate:
zur Startseite von ChronikUnbekanntPKWLKWKraneAktionenGästebuch

 Schwerlast
 Messen&Shows
 Firmenbesuche
 Motorsport
 Sonstiges



Für den direkten Kontakt oder eilige Fragen:
ICQ:
77627074


 

Noch weniger Aussteller

(c) www.hadel.net

Ende November 2014 eröffnete die Motorshow Essen 2014 die Türen für alle Tuning-Fans.

(c) www.hadel.net

Weiterhin hält der Trend mit folienverpackten Autos als Präsentationsobjekte an.

(c) www.hadel.net

Ansonsten gilt: Je bunter, je besser!

(c) www.hadel.net

Wobei mittlerweile die Motive und Muster oftmals durch dreidimansionale Strukturen
ergänzt und erweitert werden.

(c) www.hadel.net

Auch Kleks-Effekte sind beliebt und helfen, Aufmerksamkeit zu erregen.

(c) www.hadel.net

Bei Lorinser zeigte man diese S-Klasse, deren Front auffällig und eher unpassend zum Luxusgleiter aus Stuttgart aufgemotzt wurde.

(c) www.hadel.net

Abt zeigte den neuen Audi TT schon in einer eigenen Version.

(c) www.hadel.net

Mercedes hatte am letzten Wochenende richtig Grund zum Feiern, denn in der Formel 1 gewannen die Schwaben sowohl Fahrer- und Team-Wertung.

(c) www.hadel.net

Der AMG GT feierte in Essen die Deutschland-Premiere.

(c) www.hadel.net

BMW legte viel Wert auf die Präsentation der M-Pakete für die aktuellen Modelle.

(c) www.hadel.net

Wem das nicht reicht, der sollte sich den neuen BMW M4 mal genauer ansehen.

(c) www.hadel.net

Bei Ford konnte man den neuen Focus in Augenschein nehmen.

(c) www.hadel.net

Mit dem Yeti Xtreme zeigte Skoda, daß Autos ab Werk nicht immer bieder aussehen müssen.

(c) www.hadel.net

AC Schnitzer hatte dem aktuellen Dreier unter anderem eine markanter Front verpasst.

(c) www.hadel.net

Der neue Vierer wurde ebenfalls mit einem eigenen Bodykit ausgerüstet.

(c) www.hadel.net

Dieses eher ungewöhnliche E-Mobil stand zusammen mit anderen Elektromobilen an jenem Platz, der seit etlichen Jahren gewohnheitsgemäß von Brabus belegt wurde.

Trennlinie

 

Gedanken zur Essen Motorshow 2014

Hier zeigt sich der Trend, der sich schon in den letzten Jahren ankündigte: Die Zahl der namhaften und bekannten Austeller geht immer weiter zurück! Wenn man den Aufwand und die Kosten nimmt, kann man gut verstehen, daß es für einige Hersteller nicht mehr das richtige Umfeld ist. Problem bei der ganze Nummer ist allerdings, daß die Messegesellschaft scheinbar keine Ideen entwickelt hat, um dem Trend etwas entgegen zu setzen. So gab es in einer Halle eine riesige "Freifläche" vom ADAC, die mit (ich glaube) 6 Tourenwagen befüllt wurde. Außerdem gehört jetzt der Keller in Halle 1 nicht mehr zur genutzten Ausstellungsfläche (war glaube ich, im Vorjahr erstmals so). Auch sonst gibt es teilweise sehr großzügige Gänge oder Exponate, die eigentlich nicht wirklich zur Messe passen oder schon desöfteren dort zu sehen waren.

Bleibt zu hoffen, daß den Machern möglichst rasch eine geniale Idee in den Sinn kommt, damit die Essen Motorshow nicht irgendwann nur noch eine Verkaufsmesse für Rückleuchten, Autofolien und Lautsprecher ist.

Trennlinie

(c) www.hadel.net

Ach ja: Hier ein Beispiel für ein, aus meiner Sicht, eher unglückliches Exponat.

(c) www.hadel.net

Bei den Oldtimer hingegen, gibt es eine überwältigende Modell-Vielfalt.

(c) www.hadel.net

Dieser klassische Tourenwagen zeigt klar an, daß er ein Brite ist.

(c) www.hadel.net

Im Tuningbereich sorgte dieser tolle Audi 100 mit Sicherheit für einige blutende Herzen
bei den Klassik-Puristen.

(c) www.hadel.net

Und hier: Folie macht auch Holz auf dem Dach möglich - Geschmack ist halt individuell smilie.

(c) www.hadel.net

Ob es an der Lackierung lag oder ich einfach keine Ahnung habe, aber um diesen Opel Mokka in der Rallye Raid Variante zu erkennen, brauchte es einige Zeit.

(c) www.hadel.net

Auch den haben wir schonmal in Essen gesehen.
Wer dies bezweifelt, sollte sich mal den Schriftzug auf der Frontscheibe durchlesen.

(c) www.hadel.net

Sogar Renn-Trucks gibt es jetzt in Essen zu sehen.

(c) www.hadel.net

Dieses "was-auch-immer" wurde vom Bediener dazu genutzt, um Filme der Exponate zu erstellen. Ganz ehrlich, wenn ich ein Stativ und einen Rucksack mit Zubehör über eine Messe schleppe, dann nutze ich auch eine richtige Camera smilie.

(c) www.hadel.net

Zum Abschluß das Bild des Tages:
Stig´s deutscher Cousin war auch auf der Essen Motorshow 2014.

Hier gibt es mehr von den Modellen mit zwei Beinen...

Auf jeden Fall war die 47. Auflage der Motorshow Essen einen Besuch wert,
also schonmal den nächsten Termin vormerken!

VonBisOrtInfo
Dezember 2017
02.12.201710.12.2017Essen50. Essen Motorshow

Der Messe-Bericht von 2016...
Alle Angaben ohne Gewähr.

Trennlinie

 

Hier meine persönlichen Messehighlights im Detail:

für mehr Infos hier klicken...

Die Girls der Motorshow Essen 2014:

Natürlich lohnt gerade hier wieder der Blick neben die Autos und Zubehörregale - hier meine kleine Galerie der Schönen aus Essen.

 Trennlinie 

für mehr Infos hier klicken...

BMW M4 mit reichlich Extras

für mehr Infos hier klicken...

BMW Manhart MH4 550

für mehr Infos hier klicken...

BMW AC Schnitzer ACS4 Sport

für mehr Infos hier klicken...

BMW Manhart MHi8

für mehr Infos hier klicken...

Ford Mondeo 2015

für mehr Infos hier klicken...

Hyundai IED PassoCorto

für mehr Infos hier klicken...

Lamborghini Gallardo Suhorovsky SR 66.2

für mehr Infos hier klicken...

Mercedes AMG GT

für mehr Infos hier klicken...

Mercedes SL 63 von Suhorovsky

für mehr Infos hier klicken...

Renault Sport R.S. 01

für mehr Infos hier klicken...

Renault Twizy Sport F1

für mehr Infos hier klicken...

Zenvo ST1

Trennlinie

Hier geht es zu den Neuheiten der Essener Motorshow 2013...



Material dieser Internetpräsenz darf nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Webmasters verwendet werden!