Motorshow Essen 2011 - Übersicht    
Translate:
zur Startseite von ChronikUnbekanntPKWLKWKraneAktionenGästebuch

 Schwerlast
 Messen&Shows
 Firmenbesuche
 Motorsport
 Sonstiges



Für den direkten Kontakt oder eilige Fragen:
ICQ:
77627074


 

Herbststimmung

(c) www.hadel.net

Ende November lockte, wie in jedem Jahr, die Essen Motorshow, so auch 2011.

(c) www.hadel.net

Ein Hauptthema war die 100-jährige Geschichte der Rallye Monte Carlo. Gezeigt wurden auch Fahrzeuge anderer Rallyes und Rennserien, wie dieser Safari-Porsche mit Seilwinde.

(c) www.hadel.net

Ausgestellt wurden viele Siegerfahrzeuge wie dieser Lancia Delta.

(c) www.hadel.net

1984 siegten Walter Röhrl und Christian Geistdörfer auf diesem Audi Quattro.

(c) www.hadel.net

Tommi Mäkinen und Risto Mannisenmäki holten 1999 den Sieg mit diesem
Mitsubishi Lancer Evo VI, dessen Leistung bei über 300 PS aus 2 Litern Hubraum lag.

(c) www.hadel.net

Auf diesem Mini Cooper S gewannen Rauno Aaltonen und Henry Liddon 1967.

(c) www.hadel.net

Neben den normalen US-Cars gab es besondere Exoten,
die nicht unbedingt den Geschmack der breiten Massen treffen.

(c) www.hadel.net

Den "Mad Max"-Look gibt es sogar mit deutscher Straßenzulassung smilie.

(c) www.hadel.net

Die ADAC GT masters Rennserie präsentierte sich erstmals auf der Essen Motorshow.

(c) www.hadel.net

Alexandros Margaritis und Dino Lunardi wurden auf diesem Alpina B6 GT3 Meister.

(c) www.hadel.net

Ebenfalls in ADAC GT Serie am Start war dieser Mercedes AMG SLS GT3 mit 550 PS.

(c) www.hadel.net

Schon seit vielen Jahren gehören die Polizei-Showcars in Essen dazu.

(c) www.hadel.net

Schon auf der IAA 2011 wurde der Brabus Rocket 800 präsentiert.

(c) www.hadel.net

Felgenpräsentation mal anders: Mit erhöhtem "Laufsteg" für die Showcars.

(c) www.hadel.net

Lorinser folgt dem seltsamen Trend, nun viele Anbauteile mit Logos zu verzieren.

(c) www.hadel.net

Für den deutschen Markt ist derart auffälliges Tuning wohl eher nichts.

(c) www.hadel.net

Skoda präsentierte den Fabia RS als viertüriges Cabrio.

(c) www.hadel.net

Dieser Polo von Kenwood wurde mit einer wirklich neuen Heckklappenart ausgerüstet.

(c) www.hadel.net

Dass die großen Monitore (je einer pro Seite) noch das JVC-Logo trugen,
verwunderte allerdings viele Besucher.

(c) www.hadel.net

Sogar für Entspannung war gesorgt smilie.

(c) www.hadel.net

Nutzfahrzeuge gehören eigentlich ja nicht in den Messebericht aus Essen.

(c) www.hadel.net

Wenn die Zugmaschine allerdings teilverkleidet wurde, dann lohnt der Blick.

(c) www.hadel.net

Dieser BMW M3 stammt aus der Zeit, als damit begonnen wurde, die DTM langsam zu zerstören. Seltsame Regeln machten aus einer Rennserie mit nahezu endloser Modellvielfalt eine geschlossene Gesellschaft. Einige Jahre später wurde diese dann eingestellt.

(c) www.hadel.net

Seit einigen Jahren werden die Deutschen Tourenwagen Masters (nicht mehr Deutsche Tourenwagen Meisterschaft) als "Zweimarkenpokal" unter Beteiligung von Audi und Mercedes ausgetragen.

(c) www.hadel.net

Und nun steigt BMW mit in die Serie ein.
Wenn man sich im kleinen Kreis balgt, nennt man das heutzutage Motorsport smilie

(c) www.hadel.net

Kommen wir zu etwas Echtem - echt laut, echt spaßig, einfach etwas verrückt: Driften.

(c) www.hadel.net

Und so sieht es aus, wenn Profis driften und man auf dem Beifahrersitz Platz genommen hat.

(c) www.hadel.net

Für die Besucher gab es in diesem Jahr sogar die Möglichkeit bei einem
Formel1-Boxenstop im Kampf gegen die Uhr anzutreten.

(c) www.hadel.net

Aufwändige Folienstylings mit matten Farben kommen immer mehr in Mode.

(c) www.hadel.net

Eigentlich ist die letzte Edition schon lange gebaut, trotzdem taugt der McLAren SLR immer noch auf Messen für einen Einsatz als Showcar.

(c) www.hadel.net

Im Vergleich zum Serien-458 hat die Rennversion reichlich Lüftungsschächte bekommen.

(c) www.hadel.net

Gewagte Farbakzente und bodennahe Tieferlegung lassen jeden Kombi anders wirken.

(c) www.hadel.net

Sogar ein halber Mazda MX-5 reichte für die Zeitenjagd mit guten Freunden.

(c) www.hadel.net

Leider waren 2011 weniger private Showcars zu sehen, die in den Vorjahren durch die tollen Ideen und Umsetzungen oftmals wirkliche Hingucker waren.

(c) www.hadel.net

Das ewige Thema Sound und Multimedia war auch in diesem Jahr ganz angesagt.

(c) www.hadel.net

Optisch ganz weit vorne war dieser offene Audi R8 mit Wahnsinnsdekor.

(c) www.hadel.net

Continental nutzte diesen Artega zur Präsentation der aktuellen Rennreifen.

(c) www.hadel.net

Dieser "customGT" wurde von CCG automotive aufgebaut und in aufwändiger Einzelabnahme sogar mit einer Straßenzulassung versehen.

Auf jeden Fall war die 44. Auflage der Motorshow Essen einen Besuch wert,
also schonmal den nächsten Termin vormerken!

VonBisOrtInfo
Dezember 2017
02.12.201710.12.2017Essen50. Essen Motorshow

Der Messe-Bericht von 2016...
Alle Angaben ohne Gewähr.

Trennlinie

 

Hier meine persönlichen Messehighlights im Detail:

für mehr Infos hier klicken...

Die Girls der Motorshow Essen 2011:

Natürlich lohnt gerade hier wieder der Blick neben die Autos und Zubehörregale - hier meine kleine Galerie der Schönen aus Essen.

für mehr Infos hier klicken...

Safety Car für die GT Masters:

R8 GT mit 560 PS

für mehr Infos hier klicken...

Bunt und kraftvoll:

ABT R8 Spyder GTS

für mehr Infos hier klicken...

Mehr Leistung und viel Optik:

AMG SLS Roadster von Brabus

für mehr Infos hier klicken...

Topspeed über 300:

9ff GT9 CS

Trennlinie

Hier geht es zu den Neuheiten der Essener Motorshow 2010...



Material dieser Internetpräsenz darf nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Webmasters verwendet werden!