Jens Hadel  +49 171 6313756            

Translate to:


Motorshow Essen 2008 - Übersicht

Weniger Aussteller - Weniger Neuheiten

(c) www.hadel.net

Ende November 2008 öffneten die Grugahallen in Essen wieder die Tore für die Motorshow Essen. Der VW Scirocco war eines der häufigsten Ausstellungsobjekte der Messe.

(c) www.hadel.net

Doch die aktuellen wirtschaftlichen Probleme waren für viele Hersteller und Tuner die Ursache dafür, sich in diesem Jahr nicht auf der Essen Motorshow zu präsentieren.

(c) www.hadel.net

Mit 250000 Swarowski-Steinen wurde dieser Mercedes SL verziert.

Anzeige:
(c) www.hadel.net

Auf der Rechnung macht sich das Drachenmotiv mit weiteren 50.000,- Euro als kostenpflichtige Wahloption zusätzlich zum Fahrzeug bemerkbar.

(c) www.hadel.net

Wie schon auf den Vorjahresveranstaltungen der Motorshow Essen, standen auch diesmal wieder teilweise Personen unaufgefordert im Bild herum smilie.

(c) www.hadel.net

Andererseits: Beim genaueren Hinsehen lohnte auch hier fast immer der zweite Blick smilie.

(c) www.hadel.net

Für den Markt der Scheichs wurden diesem Audi zusätzliche 50 Zentimeter spendiert.

(c) www.hadel.net

Der gewonnene Platz ist nur nötig, damit man endlich mal die Beine ausstrecken kann.

(c) www.hadel.net

An einigen Ständen konnte man nicht recht erkennen, was eigentlich ausgestellt wurde smilie.

(c) www.hadel.net

VW präsentierte den Golf GTI - tolle Leistung smilie, wenn man bedenkt, dass VW mit sparsamen Motoren für den neuen Golf wirbt, die erst ein Jahr nach Markteinführung in den Handel kommen. Aber am Stand von VW gab es dazu keine Stellungnahmen, traurig oder?

(c) www.hadel.net

Absolut überrascht hat mich diese Wand-Deko an einem Stand mit blauen Fahrzeugen.

(c) www.hadel.net

Nein, nicht die Lady, sondern das Fahrzeug unter der Hand wird hier ausführlich vorgestellt.

(c) www.hadel.net

Viele Tuner zeigten Fahrzeuge aus diversen Rennserien und Markenpokalen.

Anzeige:
(c) www.hadel.net

Sogar ein Fuhrpark mit blattvergoldeten Fahrzeugen wurde präsentiert.

(c) www.hadel.net

Rinspeed zeigte den "sQuba", der als erstes Auto für Tauchfahrten bis zu zehn Meter unter- halb der Meeresoberfläche ausgelegt ist. Für den Antrieb sorgen 3 Elektromotoren im Heck.

(c) www.hadel.net

Weiß war die Trendfarbe auf der Motorshow Essen 2008.

(c) www.hadel.net

Doch auch schwarz wird wohl nie richtig "out" sein.

(c) www.hadel.net
www.hadel.net

Neben vielen schönen Motiven, wie der hübschen Blondine auf dem Bild oben, gab es leider auch einige sehr fragwürdige Entwicklungen und Ideen.





Dieses recht "ausgefallene" Spaltmaß habe ich nicht bei einem "Billigtuner" oder Newcomer auf dem Markt fotografiert. Sowas soll tatsächlich das Portfolio eines namhaften Tuners erweitern, der mir bisher immer durch sehr ausgefeilte Fahrzeuge aufgefallen war.

Besonders interessant war die Aussage eines Standmitarbeiters zu diesen Bau- teilen (die nur auf das Fahrzeug aufgeklebt sind, also eher an Garagentuning der 80er erinnern) und deren Passgenauigkeit: "Wenn der Markt danach verlangt..." - ja sagt mal, habt Ihr denn sowas nötig?



Schon eine Idee, wo sowas zu entdecken war?

Insgesamt war die 41. Auflage der Motorshow Essen trotzdem einen Besuch wert,
also schonmal den nächsten Termin vormerken!

VonBisOrtInfo

Dezember

2018
01.12.201809.12.2018Essen51. Essen Motorshow

Der Messe-Bericht von 2017...


Hier meine persönlichen Messehighlights im Detail:

Brabham Racing BT 92

Weiterlesen...

Carlsson CK 62 RS

Weiterlesen...

Brabus SV12S Roadster

Weiterlesen...

Tesla Roadster von Brabus

Weiterlesen...

Mitsubishi Sportback Ralliart

Weiterlesen...

Mitsubishi Lancer Evo 10 MR mit 390 PS

Weiterlesen...

Porsche 9ff GT T900

Weiterlesen...

Porsche Cayenne 9ff Vantage GTR 725

Weiterlesen...

Saleen S7 TwinTurbo

Weiterlesen...

VW Race Touareg 2

Weiterlesen...