Brauerei-Trockner-Transport zur Mittagszeit (Teil 2)    
Translate:
zur Startseite von ChronikUnbekanntPKWLKWKraneAktionenGästebuch

 Schwerlast
 Messen&Shows
 Firmenbesuche
 Motorsport
 Sonstiges



Für den direkten Kontakt oder eilige Fragen:
ICQ:
77627074


Die Entladestelle ist fast erreicht

 

(c) www.hadel.net

Die Unterführung ist das zweite Nadelöhr, da es hier von oben eng werden kann.

(c) www.hadel.net

Auf der linken Seite ist die Fahrbahn etwas weiter abgesenkt, also auf die Gegenfahrbahn und der BF3-Fahrer kontrolliert genau den Spielraum zwischen Fracht und Brücke.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Ohne Probleme geht es weiter zum Zollbereich des Hafens. Der Gegenverkehr wurde auch hier weiträumig angehalten oder auf den äußersten Straßenrand beordert.

(c) www.hadel.net

Der großflächige Kreuzungsbereich wird komplett genutzt.

(c) www.hadel.net

Nun noch aus der Senke heraus und das Zollamt ist erreicht.

(c) www.hadel.net

Die Ausfahrt aus dem Hafen ist breiter, darum wurde auch hier
zuerst die Gegenfahrbahn benutzt.

(c) www.hadel.net

Dann hieß es hart rechts rüber auf die richtigen Spuren.

(c) www.hadel.net

Hier zeigt sich gut, wie gelenkig ein so langes Gespann trotzdem ist.

(c) www.hadel.net

Der Nachläufer wurde auch hier vom Fahrer des Begleitfahrzeugs gesteuert.

(c) www.hadel.net

Das Zollamt ist erreicht.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Die Zufahrt zum Container-Terminal III bereitete keine Probleme.

(c) www.hadel.net

Der Transport in voller Länge.

 Trennlinie 

Das Entladen an der Kaimauer

 

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Am Containerkai wurde der Trockner von einer der neuen Containerbrücken entladen.

(c) www.hadel.net

Auch hier geht alles routiniert und ohne größere Probleme.

(c) www.hadel.net

Die Containerbrücken sind so imposant, daß man sie kaum auf ein Foto bekommt.

(c) www.hadel.net

Die Vorspannung wird bei der leeren Kesselbrücke gut sichtbar.

(c) www.hadel.net

Zur Zwischenlagerung vor dem Verladen auf das Schiff wurde der Trockner auf einem Hafen- trailer verladen. Zum Verfahren im Hafen werden diese Spezialtrucks von Terberg eingesetzt.

(c) www.hadel.net

Und nach dem Entladen hieß es wieder warten bis 22 Uhr.

Mehr überbreite Fracht? Hier geht es zu einem Transport mit 5,6 Metern Breite...



Material dieser Internetpräsenz darf nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Webmasters verwendet werden!