Intermat Paris 2009 - Übersicht    
Translate:
zur Startseite von ChronikUnbekanntPKWLKWKraneAktionenGästebuch

 Schwerlast
 Messen&Shows
 Firmenbesuche
 Motorsport
 Sonstiges



Für den direkten Kontakt oder eilige Fragen:
ICQ:
77627074


 

Messeabsage als Trend?

(c) www.hadel.net

Vom 20. bis zum 25. April 2009 fand in Paris die Intermat statt.

Auf dieser Messe rund um das Baugewerbe präsentieren sich eigentlich alle namhaften Hersteller aus den verschiedensten Bereichen. Doch 2009 wurde es etwa zwei Monate vor dem Messebeginn zum allgemeinen Trend, diese Ausstellung mit dem Argument der Wirtschaftkrise und anderen finanziellen Prioritäten abzusagen. Scheinbar wartete jeder nur darauf, daß ein anderer Hersteller dies als erster verkündete, um dann möglichst unauffällig dem Trend zu folgen und die eigene Teilnahme wieder zurückzuziehen.

(c) www.hadel.net

Liebherr hingegen hatte einen großzügigen Stand auf dem unter anderem ein neuer Raupenkran vom Typ LR 1600/2 für den spanischen Betreiber Usabiaga stand.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Eine echte Premiere war der neue LTM 1350-6.1, der in den Farben von Breuer & Wasel vorgestellt wurde.



Als aktuell stärkster Sechsachser konnten die Traglastdaten durch die Y-Teleskop- abspannung auch bei ausgeschobenem 70m-Ausleger (immerhin 10 Meter höher als beim LTM 1300) wesentlich gesteigert, in vielen Bereichen sogar verdoppelt werden.



Bei fast allen Autokränen wurde die neue Fernbedienung BTT (Bluetooth Terminal) integriert, die es ermöglicht, alle Funktionen vom Aufbau incl. Nivellierung bis zum Hub auch von außerhalb zu steuern.

(c) www.hadel.net

Mit dem MK88 ist der Nachfolger des über 140fach ausgelieferten MK80 vorgestellt worden.

(c) www.hadel.net

Bei gleichen Abmessungen konnten Hakenhöhe bei Steilstellung
und sowie die Ausladung im Normalbetrieb gesteigert werden.

(c) www.hadel.net

Abgerundet wurde das Programm durch viele Lösungen für andere Branchen.

(c) www.hadel.net

Kobelco stellte den neuen Raupenkran SL 4500 vor, der maximal 400 Tonnen hebt.

(c) www.hadel.net

In der höchstmöglichen Konfiguration kann der Haken auf über 140 Meter gezogen werden.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Natürlich konnte man in Paris auch Hersteller entdecken, die auf dem deutschen Markt kaum mit Fahrzeugen ver- treten sind.



Der italienische Beton- pumpenspezialist Sermac verfügt in Deutschland nur über kleine Marktanteile.


Die Betonpumpe 5Z37 wird wahlweise auf einem drei- oder vierachsigen Fahrgestell angeboten.

(c) www.hadel.net

Renault zeigte den Kerax mit 450 PS für Rallye, Motorsport und Expeditionen.

(c) www.hadel.net

Weltpremiere feierte der Premium Lander als 8x2/6-Ausführung für Kipper und Betonmischer.

(c) www.hadel.net

Dieser Allrad-TGM mit Blattfedern rundrum strahlte durch das gelbe Fahrgestell in der Sonne.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Der 340PS-Motor des 4x4-TGM erfüllte die Euro5-Norm, geschaltet wird über ein 9-Gang-Getriebe von ZF.



Natürlich wurden auch Fahrgestelle als Basis für die verschiedenen Baufahrzeuge gezeigt.





Der TGS 32.360 8x4 (Bild links) verfügte über ein ZF12-AS-Getriebe.

(c) www.hadel.net

Auch außerhalb des MAN-Standes gab es Trucks mit den drei Buchstaben im Kühlergrill.

(c) www.hadel.net

Meiller zeigte die eigenen Aufbauten auf verschiedenen Basis-Fahrzeugen.

(c) www.hadel.net

Der neue Iveco Trakker 6x4 wurde mit der Kippmulde "Bibenne" ausgerüstet.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Nicolas präsentierte Lösun- gen für den Schwerlast- transport. In Deutschland haben derzeit viele Speditionen des Firmen- verbundes "Big Move" diese und ähnliche Auflieger des französischen Herstellers im Fuhrpark.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Der Actros Bau ist nun ab Werk mit Meiller-Kippbrücken lieferbar.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Grove hatte mehrere Neuheiten zur Intermat mitgebracht.


Auffälligstes Gerät im neuen Produktkatalog ist der GSK 55, der als Sattelauf- lieger-Kran ohne eigenes Antriebsaggregat von einer Zugmaschine zum Einsatzort gezogen werden muß.

(c) www.hadel.net

Den Markt der kompakten City-Krane kann Grove ab sofort mit dem GCK 3045 abdecken, der durch einen Hino-Motor über ein hydrostatisches Getriebe eine Reisegeschwindigkeit von max. 80 km/h erreichen kann. Der erste GCK 3045 geht zu "van Riel" in die Niederlande.

(c) www.hadel.net

Der Grove TMC 540 ist sozusagen die europäische Interpretation des amerikanischen TMS 900 E. Auf ein Scania-Fahrgestell kommt der angepasste Kranoberwagen eines 40-Tonners.

(c) www.hadel.net

Nooteboom war mit großem Stand vertreten und hatte sogar eine echte Neuheit dabei.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Der Zweiachser mit den Auffahrrampen ist eine Entwicklung in Kooperation mit Mammoet, von denen schon seit dem Donnerstag vor Messebeginn fünf Exemplare auf dem Hof stehen hatten.

Die Idee dieses Ballasttrailers ist es, zusätzlich zu den Gegengewichten, die mitig zwischen den Rädern in Bodennähe zu liegen kommen, auf der Fläche darüber einen Kleinwagen zu parken. Hier geht es zum ausführlichen Bericht!

Einen 60-Tonnen-Aufbaukran präsentierte Marchetti mit dem MTK 60, der eine maximale Hakenhöhe von 57 Metern erreichen kann.

(c) www.hadel.net

Für Leerfahrten bei Einhaltung der 16,5-Meter-Beschränkung werden von Faymonville für die Variomax-Auflieger abnehmbare 2- und 4achsige Fahrwerke angeboten.

(c) www.hadel.net

Die Achsen werden während des Transports genutzt und auf den Leerfahrten als Ladung mit- genommen. Unnötige Genehmigungen und Beschränkungen wegen der Überlänge entfallen.

(c) www.hadel.net

Am Stand von Tatra wurde mit den besonderen Geländefähigkeiten geworben.

(c) www.hadel.net

Der M.A.M. Bremach TGR mit 4-Zylinder-Diesel verfügt über eine Nutzlast von 3,2 Tonnen.
Der Allradler gibt die 146 PS (Euro4) über ein 6-Gang-Getriebe an die Räder weiter.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Der Sennebogen 690 HD feierte auf der Intermat Premiere. Der Seilbagger mit 90 Tonnen Traglast verfügt über einen 1000-Liter-Kraftstofftank, sowie ein 880-Liter-Tank für das Hydrauliköl.





Der Stein-Schlitzwandgreifer K 810 II mit einer Greiferbreite von 80 Zentimetern kann mit jedem Biss bis zu 1,6 Kubikmeter Material aufnehmen.

(c) www.hadel.net

Die chinesischen Hersteller wie Sany waren jeweils mit möglichst vielen Produkten angereist.

(c) www.hadel.net

So kam dieser XCMG QY70K erst nach Messebeginn per LKW auf der Intermat an.

(c) www.hadel.net

Die kleineren Geräte, wie dieser QY50K, wurden auf einem Extra-Stand präsentiert.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Unter dem Label "Zoomlion" wurde der neue QY70V533 vorgestellt. Schon die Ähnlichkeit der Typenbezeichnungen legt den Verdacht nahe, daß es im Endeffekt alles aus der gleichen Hand, wie die Geräte von XCMG kommt.





Eine detaillierte Vorstellung der chinesischen Hubgeräte folgt demnächst.





Der Raupenkran QUY70 (Bild unten) hebt maximal 70 Tonnen bei 3,8 Meter Auslage, Die größtmögliche Hakenhöhe beträgt 54 Meter.

(c) www.hadel.net

Gegen Mittag war der morgens angelieferte Kran für die Vorstellung vorbereitet (Bild unten).

(c) www.hadel.net

Trennlinie

 

Hier meine persönlichen Messehighlights im Detail:

Die Liste wird in den kommenden Wochen noch erweitert!

für mehr Infos hier klicken...

Draco MXS 220

für mehr Infos hier klicken...

Grove GSK 55

für mehr Infos hier klicken...

Liebherr LTM 1350 - 6.1

für mehr Infos hier klicken...

Liebherr MK 88

für mehr Infos hier klicken...

Volvo FH 16 mit 700 PS

für mehr Infos hier klicken...

Ballasttrailer mit Mehrfachnutzen:

Draco MXS 220

Trennlinie

So sahen die Bauma-Neuheiten 2007 vor der Messepremiere aus...



Material dieser Internetpräsenz darf nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Webmasters verwendet werden!