Messeneuheiten der IAA 2003 (Teil 4)    
Translate:
zur Startseite von ChronikUnbekanntPKWLKWKraneAktionenGästebuch

 Schwerlast
 Messen&Shows
 Firmenbesuche
 Motorsport
 Sonstiges



Für den direkten Kontakt oder eilige Fragen:
ICQ:
77627074


Brabus

 

(c) www.hadel.net

Brabus präsentierte den neuen CLK K8, der angetrieben vom neuen 550 PS Achtzylindermotor mit Kompressoraufladung, mit einer Höchstgeschwindigkeit von 325 km/h zu den schnellsten Straßenautos der Welt gehört.

(c) www.hadel.net

Die Daten des Brabus CLK K8: 0-100 km/h in 4,1 Sekunden und 12,6 Sekunden bis 200km/h.

(c) www.hadel.net

Gezeigt wurde auch der Smart V6-Biturbo, der über 170 PS aus 1,4 Litern Hubraum verfügt.

(c) www.hadel.net

Beschleunigung: 0-100km/h in 5,8 Sekunden, Höchstgeschwindigkeit: ca. 225 km/h

(c) www.hadel.net

Ohne Bild: Der Brabus EV 12 wurde schon in Essen 2002 präsentiert und ist hier zu sehen

und auf Frank´s Modellseiten gibt es sogar den Brabus EV 12 als Sondermodell...

 Trennlinie 

Alpina

 

(c) www.hadel.net

Der Alpina B7 erlebte auf der IAA 2003 seine Weltpremiere. Der serienmäßige 4,4-Liter-V8 verfügt über 500 PS und verhilft dem Luxusliner zu einer Höchstgeschwindigkeit von 300 km/h.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Der Sprint auf 100 km/h ist aus dem Stand nach 5,5 Sekunden erledigt. Die Reifen haben vorn 255/35 ZR 21 und hinten 295/30 ZR 21er Format.


Hier geht es zum Alpina B7 in schnee- weiß...

(c) www.hadel.net

Hier geht es zu einem der exklusivsten Modelle der IAA 2003 in 1:87 - Der Alpina B7

 Trennlinie 

AC Schnitzer

 

(c) www.hadel.net

AC Schnitzer zeigte das erhältliche Zubehörprogramm an einem etwas grell lackierten Z4, genannt V8 Topster, der mit einem V8-Motor und einem neuen Hardtop versehen wurde.

(c) www.hadel.net

 Trennlinie 

Yes

 

(c) www.hadel.net

Der YES Roadster ist eines der sportlichsten Autos, das man kaufen kann, knapp 700 Kilo Fahrzeuggewicht und 286 PS sind die Eckwerte für Fahrspaß in seiner reinsten Form.

(c) www.hadel.net

Der Motor ist 1,8 Liter-R4 aus dem VW-Regal, der auf eine Leistung von 286 PS
und ein max. Drehmoment von 330 Nm kommt. Über eine 5-Gang-Schaltung
wird die Kraft an die Hinterachse geleitet.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Einige Werte:
Beschleunigung 0-100 km/h: 4,1 Sekunden
Höchstgeschwindigkeit: 264 km/h
Leergewicht: 698 kg

 Trennlinie 

Wiesmann

 

(c) www.hadel.net

Der Wiesmann GT ist ein zweisitziges Coupe mit einem Achtzylinder
von BMW mit 4.4 Liter Hubraum und 333 PS, Spitze 270 km/h.

(c) www.hadel.net

Der Hecktriebler beschleunigt in 4,6 Sekunden auf Hundert und schafft 280 km/h Spitze.

(c) www.hadel.net

Den offenen Roadster gibt es schon länger von Wiesmann.

 Trennlinie 

Nissan

 

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Auf der IAA erlebte auch der Nissan 350Z seine Deutschlandpremiere. Das V6-Aggregat leistet 280 PS und erreicht ein maximales Drehmoment von 363 Nm.


Etwas störend ist für den Alltagsbetrieb die mächtige Domstrebe im Kofferraum, die eine gute Nutzung des vorhandenen Platzes leider fast unmöglich macht.

(c) www.hadel.net

Die Serienausstattung umfasst Sportsitze, sechs Airbags, Brembo-Sportbremsen, ESP, Xenon-Scheinwerfer, Klimaautomatik, 18-Zoll-Felgen mit Breitreifen und ein Power-Soundsystem. Der Nissan 350Z ist bereits für 33 500 Euro zu haben, also ein echtes Sportwagen-Schnäppchen.



Leider wird es noch etwas dauern, bis auch das Cabrio nach Europa kommen wird.

(c) www.hadel.net

Das war mein persönlicher, stichpunktartiger Messebericht von der IAA 2003, der sich auf meine persönlichen Highlights beschränkt. Ich hoffe, es war auch für Dich etwas dabei und wenn Dir der IAA-Bericht gefallen hat, würde ich mich über einen Gästebuch-Eintrag freuen...

Und wenn Du mehr Messeinfos sehen möchtest: Hier geht es zur Essen Motorshow 2002...



Material dieser Internetpräsenz darf nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Webmasters verwendet werden!