64. Internat. Automobil-Ausstellung Nutzfahrzeuge 2014    
Translate:
zur Startseite von ChronikUnbekanntPKWLKWKraneAktionenGästebuch

 Schwerlast
 Messen&Shows
 Firmenbesuche
 Motorsport
 Sonstiges



Für den direkten Kontakt oder eilige Fragen:
ICQ:
77627074


Was gibt´s Neues?

 

(c) www.hadel.net

Mitte September 2014 öffnete wieder die IAA für Nutzfahrzeuge in Hannover die Tore für alle Interessierten. Nach den schlechten Erfahrungen von vor zwei Jahren, als der erste Pressetag eher einem Aufbautag gleichkam, besuchten wir diesmal die Truckshow erst am zweiten Pressetag. Und was soll ich sagen? Es war die richtige Entscheidung. Es gab weniger halbfertige Stände oder abgedeckte Exponate.

 Trennlinie 

 

Sparen!

(c) www.hadel.net

Zuerst wieder wie gewohnt einige Impressionen und allgemeine Eindrücke aus Hannover.

(c) www.hadel.net

Das "geheime" Motto der Nutzfahrzeug-IAA lautete SPAREN.

(c) www.hadel.net

Scheinbar alle Hersteller drehten mächtig an der Kostenschraube für die Veranstaltung.

(c) www.hadel.net

Auf den vorigen Messen gab es gerade an den Pressetagen etliche Give-Aways, Geschenke und oftmals schon fast unanständig umfangreiche und ausgefallene Verköstigungen.

(c) www.hadel.net

Dies wurde diesmal von vielen Herstellern bis zum 0-Level heruntergefahren.

(c) www.hadel.net

Einerseits verständlich, andererseits ägerlich für Fans und Sammler, die sich gern mit Devotionalien ihrer Lieblingsmarken eingedeckt haben.

(c) www.hadel.net

Oftmals war es selbst den langjährigen Stand- und Kundenbetreuern allerdings schon etwas peinlich, wenn langjährige Kunden und Ansprechpartner mit einem Kugelschreiber verabschiedet oder sogar nur mit einem warmen Händedruck entlassen werden konnten.

(c) www.hadel.net

Aber auch die Neuheiten kamen nicht zu kurz.

(c) www.hadel.net

Insgesamt wurden auf der Nutzfahrzeug-IAA über 300 Weltpremieren gezeigt.

(c) www.hadel.net

Vorallem die großen Hersteller zeigten mit vielen Branchenlösungen ihre Leistungsfähigkeit.

(c) www.hadel.net

Ob Kipper, Holztransporter oder Sattelzugmaschine - hier gab es alles zu sehen.

(c) www.hadel.net

Auffällig daß die Skandinavier höchste PS-Zahlen auch mit Euro6 hinbekommen.

(c) www.hadel.net

730 PS, 750 PS - scheinbar alles kein Problem für die Nordlichter.

(c) www.hadel.net

Mal sehen, ob sich das irgendwie auf die Haltbarkeit auswirkt.

(c) www.hadel.net

Wobei ich mir nicht vorstellen kann, daß derart unausgereifte Produkte zum Kunden gehen.

(c) www.hadel.net

Einige Hersteller findet man hier leichter als auf deutschen Straßen.

(c) www.hadel.net

Vorallem asiatische Marken nutzen die Nutzfahrzeug-IAA mittlerweile,
um sich vor breitem Fachpublikum zu präsentieren.

(c) www.hadel.net

Optisch war vorallem dieser Hyundai bei mir ganz weit vorne.

(c) www.hadel.net

Seit vielen Jahren setzt Mercedes viele erprobte Teile verschiedener in Europa ausgelaufener Serien für verschiedene Joint-Ventures rund um den Globus ein.

(c) www.hadel.net

In Deutschland kann man sich für zwei bis drei Wochen einen aktuellen Actros in den Fuhrpark holen und den Kraftstoffverbrauch mitloggen lassen.

(c) www.hadel.net

Wer es noch tiefer braucht, sollte sich diese Zugmaschine mit 88 cm Sattelhöhe ansehen.

(c) www.hadel.net

Optischer Mumpitz hingegen scheint mir die Idee der "MAN Tattoo Trucks" zu sein.

(c) www.hadel.net

Optisch eher grenzwertig, kann ich keinen Mehrwert für Firmen oder Trucker erkennen.

(c) www.hadel.net

Aktuell vermeldet MAN, daß mehrere tausend Mitarbeiter in Kurzarbeit geschickt werden.

(c) www.hadel.net

Allerdings sind die Absatzprobleme auch bei anderen Herstellern im Moment spürbar.

(c) www.hadel.net

Viele Unternehmen haben vor der Euro6-Pflicht noch schnell den Fuhrpark mit Euro5-Trucks runderneuert und somit Investitionen vorgezogen.

(c) www.hadel.net

Zum Glück ist ein Ende dieses Problems absehbar, obgleich es noch etwas dauern wird.

(c) www.hadel.net

Vielleicht wirken aber auch noch andere Ursachen,
denn gefühlt verschieben sich derzeit die Anteile der Hersteller im Güterverkehr.

(c) www.hadel.net

Wie auch immer - die Zukunft wird es zeigen und bis dahin heißt es einfach:
Respektiert die Arbeit der Trucker, wenn ihr auf den Straßen unterwegs seid!

(c) www.hadel.net

Diesen Truck gibt es sogar als Modell in 1:87!

(c) www.hadel.net

Trennlinie

 

Meine Messe-Highlights im Überblick:

Um mehr Infos zu den Fahrzeugen zu bekommen, einfach auf das Bild klicken!

für mehr Infos hier klicken...

Astra HD9 84.56

für mehr Infos hier klicken...

MAN TGX 41.640

für mehr Infos hier klicken...

Mercedes Actros SLT 4163 Titan

für mehr Infos hier klicken...

Mercedes Actros SLT 4163

für mehr Infos hier klicken...

Mercedes Arocs SLT 4163

für mehr Infos hier klicken...

Volvo FH 16 8x4 mit 750 PS

Trennlinie

Der Besuch in Hannover lohnt immer, also schonmal den nächsten Termin vormerken!

VonBisOrtInfo
September 2018
27.09.201804.10.2018Hannover67. IAA Nutzfahrzeuge

Zu den Messe-Neuheiten von 2016...
Alle Angaben ohne Gewähr.



Material dieser Internetpräsenz darf nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Webmasters verwendet werden!