62. Internationale Automobil-Ausstellung 2007    
Translate:
zur Startseite von ChronikUnbekanntPKWLKWKraneAktionenGästebuch

 Schwerlast
 Messen&Shows
 Firmenbesuche
 Motorsport
 Sonstiges



Für den direkten Kontakt oder eilige Fragen:
ICQ:
77627074


Weltneuheiten wohin das Auge reicht

 

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Der neue Lancia Musa kommt ab dem 16. Oktober 2007 zu den Händlern. Obwohl fast drei Viertel der Teile mit dem Fiat Idea identisch sind, zeigt der 3,99 Meter lange Cityflitzer eine eigene Linie. Dieselmotoren mit 1.3 und 1.9 Liter Hubraum liefern 70, bzw. 100 PS, für Benzinfreunde sind 95 PS aus einem 1.4-16V-Aggregat im Angebot.


Leider können weder Fahrerin noch Beifahrerin optional geordert werden smilie.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Die Weltpremiere des neuen Skodia Fabia Combi wurde gerade vom TV-Team um Wolfgang Rother für das DSF aufbereitet.


Das große Platzangebot von 1460 Litern bei umgeklappten Rücksitzen ermutigte den Moderator von DSF Motor zu einer Kletterreise durch den Fabia, bei dem er am Ende durch hintere Tür wieder ins Freie gelangte.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Auch der Dogde Journey feierte seine Weltpremiere, ungewöhnlich für einen US-Sproß, der vermutlich in der Heimat viel mehr Käufer finden wird. Wahlweise sind Allradantrieb sowie ein Flexifuel mit Bio-Ethanol oder auch ein V6 mit 235 PS lieferbar. Einstiegspreis ab 25.000,- €.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

VW stellte mit dem UP! ein Konzept vor, dessen Reaktionen der IAA-Besucher für den wei- teren Weg ausgewertet werden. Über Motorisierungen des Viersitzers wurde nichts gesagt.

(c) www.hadel.net

Kurze Überhänge vorn und hinten machen den kleinen UP! zum wendigen Stadtfahrzeug.

(c) www.hadel.net

Durch die große Heckklappe sollte das Beladen leicht fallen.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Seat präsentierte das Konzept-Car Tribu, das schon jetzt das künftige Markengesicht
unter der Leitung des neuen Chef-Designers Luc Donckerwolke zeigt.

(c) www.hadel.net

Innovativ ist das Rückleuchten-Design, welches komplett in der Heckklappe verschwindet.

(c) www.hadel.net

Über verteilte Lichtfelder können hier neben Rückleuchten, auch Blinker und dritte Bremsleuchte problemlos untergebracht werden.

(c) www.hadel.net

Novitec Rosso gönnt dem Ferrari 599 GTB ab sofort 645 PS für zusätzliche 5 km/h.

(c) www.hadel.net

Schwarze Rückleuchten, sowie doppelte 90er Endrohre links und rechts verraten den Tuner.

(c) www.hadel.net

Der Heckspoiler ist mit Sicherheit Geschmackssache beim Grand Tourismo aus Maranello.

(c) www.hadel.net

Aus gleichem Hause kommt der Ferrari 612 Scaglietti F1 mit mehr Drehmoment und Leistung.

(c) www.hadel.net

Optisch wird der Supersportwagen durch schwarze Rückleuchten und Seitenblinker
zum fast unsichtbaren Reisemobil für die Langstrecke.

(c) www.hadel.net

Technik-Fans reizt neben den 19-Zoll-Felgen vorn und 20ern hinten das einstellbare Gewin- defahrwerk. Nicht zu vergessen ist die um 20 Kilogramm leichtere Keramik-Bremskombination.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Der Hyundai i-Blue ist zwar noch eine Studie, hat aber den Status zur Vorserie.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Angetrieben wird der i-Blue von einer Brennstoffzelle, die den 115 Liter großen Wasser- stoffvorrat in rund 600 Kilo- meter Reichweite verwandelt.

(c) www.hadel.net

Der Elektromotor liefert 136 PS.

Der sportliche 2+2-Sitzer er- innert sofort an ein SUV, das auf 20-Zöllern daher kommt.

(c) www.hadel.net

Der Hyundai Veloster feierte auf der IAA 2007 die Deutschland-Premiere, erstmals wurde das Konzept-Fahrzeug auf der Seoul Motor Show im April gezeigt.

(c) www.hadel.net

Der 2+2-Sitzer wird von einem 2-Liter-Vierzylinder mit Fünfgang-Automatik angetrieben.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Alfa präsentierte die eigene Individualisierungs-Linie Alfa Unica.

Der Alfa 8C Competizione, der hier schon auf Erlkönigfotos zu sehen ist, wurde ebenfalls ausführlich vorgestellt.

Details siehe die Übersicht am Ende dieser Seite.

(c) www.hadel.net

Bei Fiat zeigte der neue kleine 500er, wo es in Zukunft bei den Italienern langgeht.

(c) www.hadel.net

In dem großen Modell versteckte sich eine komplette Achterbahn, die über den neuen Fiat 500 informierte, während die Besucher im Fiat 500 hindurch fuhren.

(c) www.hadel.net

Wie auch der Mini, ist der Fiat 500 gegenüber dem Original gewachsen: 50 Zentimeter länger, über 30 mehr in der Breite und auch die Motoren liefern nun zwischen 70 und 100 PS.

(c) www.hadel.net

Die Einhaltung der Euro5-Norm ist für den City-Flitzer selbstverständlich.

(c) www.hadel.net

Bei MS-Design konnte schon die aufgepeppte und verbreiterte Cup-Version bestaunt werden.

(c) www.hadel.net

Das Konzept-Car Fiat Aria wird mit einem Wasserstoff-Erdgas-Gemisch betrieben. Der Zwei- zylinder soll bis zu 105 PS liefern und im Optimalfall nur 69g/km CO2-Emissionen erzeugen.

(c) www.hadel.net

Der Abarth Punto S2000 Rally soll mit Allrad-Antrieb und 280 PS eine ideale Basis für den Einstieg in den Motorsport liefern.

(c) www.hadel.net

Stärkere Bremsen und tiefer gelegtes Fahrwerk runden das Paket ab.

(c) www.hadel.net

Der Fiat Grande Punto Abarth ist die zivilere Straßenversion mit 155 PS und Frontantrieb.

 Trennlinie 

 

Messe-Highlights im Überblick:

Um mehr Infos zu den Fahrzeugen zu bekommen, einfach auf das entsprechende Bild klicken!

für mehr Infos hier klicken...

Alfa 8C Competizione

für mehr Infos hier klicken...

Artega GT

für mehr Infos hier klicken...

Audi A4

für mehr Infos hier klicken...

BMW Concept CS

für mehr Infos hier klicken...

BMW AC Schnitzer GP 3.10

für mehr Infos hier klicken...

Ferrari F430 Scuderia

für mehr Infos hier klicken...

Ford Focus

für mehr Infos hier klicken...

Ford Kuga

für mehr Infos hier klicken...

Ford Verve

für mehr Infos hier klicken...

Jaguar XF

für mehr Infos hier klicken...

Lamborghini Reventón

für mehr Infos hier klicken...

Maserati Grand Turismo

für mehr Infos hier klicken...

Mercedes Brabus C Bullit

für mehr Infos hier klicken...

Mercedes McLaren SLR Roadster

für mehr Infos hier klicken...

Mercedes Forschungsfahrzeug F700

für mehr Infos hier klicken...

Subaru Impreza Generation 3

für mehr Infos hier klicken...

Subaru Impreza WRC 2008

Trennlinie

Der Besuch in Frankfurt lohnt immer, also schonmal den nächsten Termin vormerken!

VonBisOrtInfo
September 2019
12.09.201922.09.2019Frankfurt68. IAA PKW

Der Messe-Bericht von 2017...
Alle Angaben ohne Gewähr.

Trennlinie



Material dieser Internetpräsenz darf nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Webmasters verwendet werden!