Turbinen- und Generator-Transport in Wilhelmsh. (Teil 2)    
Translate:
zur Startseite von ChronikUnbekanntPKWLKWKraneAktionenGästebuch

 Schwerlast
 Messen&Shows
 Firmenbesuche
 Motorsport
 Sonstiges



Für den direkten Kontakt oder eilige Fragen:
ICQ:
77627074


Doppelte Breite

 

(c) www.hadel.net

Rund 20 Minuten nach dem ersten Gespann setzte sich dieser Selbstfahrer in Bewegung.

(c) www.hadel.net

Auf zweimal 12 Achslinien war der schwere Generator geladen.

(c) www.hadel.net

In stabilen Tragrahmen, die wiederum auf Querträgern ruhten, lag die wertvolle Fracht.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Das Gesamtgewicht dieses Transports lag bei rund 528 Tonnen.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Zeitgleich machte sich das Gespann von Titschkus auf den Weg Richtung Stadtmitte.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Die Abzweigung vom Friesendamm auf die Bismarkstraße wurde so schnell gemeistert,
daß nicht einmal genug Zeit für einige Fotos war.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Das Gewicht der Turbine lag bei rund 230 Tonnen.

(c) www.hadel.net

Der Selbstfahrer war natürlich nicht ganz so schnell smilie.

(c) www.hadel.net

Wie man an den Begleitern sehen kann, konnte man gemütlich nebenher laufen.

(c) www.hadel.net

Je nachdem welche Fahrtrichtung doppelspurig war,
musste über den Mittelstreifen gewechselt werden.

(c) www.hadel.net

Um die Kantsteine der Verkehrsinsel nicht zu versenken,
wurden diese mit entsprechenden Rampen geschützt.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Trotzdem wurden diese Stellen vorsichtig befahren.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Einweiser achteten dabei auf jede Kleinigkeit rund um den Selbstfahrer.

(c) www.hadel.net

Bei der Abzweigung auf die Bismarkstraße störte die Verkehrsinsel den überbreiten SPMT.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Allerdings nur ein wenig, denn der Schwenkradius war vorher entsprechend geplant worden.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Und wie man sieht: Es passte einfach alles - also kein Problem smilie.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Und so schloss der Selbstfahrer zum TGX-Doppel auf.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Gemeinsam ging es dann weiter Richtung Stadtmitte.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Leider bremste die Reisegeschwindigkeit des Selbstfahrers den Konvoi stark ein.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Trotzdem rollten die beiden Transporte gemeinsam bis zur Kreuzung Gökerstraße.

(c) www.hadel.net

Danach hieß es warten, bis die nächsten Streckenabschnitte von der Polizei gesperrt waren.

(c) www.hadel.net

Für den Selbstfahrer kam jetzt ein echtes Hindernis...



Material dieser Internetpräsenz darf nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Webmasters verwendet werden!