Montage REpower 5M in Cuxhaven Teil 13    
Translate:
zur Startseite von ChronikUnbekanntPKWLKWKraneAktionenGästebuch

 Schwerlast
 Messen&Shows
 Firmenbesuche
 Motorsport
 Sonstiges



Für den direkten Kontakt oder eilige Fragen:
ICQ:
77627074


Der Rotor hebt ab!

 

(c) www.hadel.net

An einem fast windstillen Morgen war es dann soweit: Der Rotor wurde gehoben.

(c) www.hadel.net

Die Montage der Flügel an die Nabe dauerte rund einen Tag.

(c) www.hadel.net

Für die Justierarbeiten und Abschlußkontrolle wurde ein weiterer Tag benötigt.

(c) www.hadel.net

Der Ballastträger war mit 280 Tonnen Gegengewicht bestückt.

(c) www.hadel.net

Auf Schwebeballast konnte beim Rotor verzichtet werden.

(c) www.hadel.net

Die Flügellänge beträgt 61,5 Meter, der Durchmesser insgesamt 126 Meter.

(c) www.hadel.net

Das Gesamtgewicht am Haken lag bei rund 120 Tonnen.

(c) www.hadel.net

Nun mußte nur noch das Hubgeschirr vom unteren Flügel entfernt werden.

(c) www.hadel.net

Innerhalb weniger Minuten schwebte die Nabe bereits in Höhe des Maschinenhauses.

(c) www.hadel.net

Die Nabenhöhe der beiden Anlagen in Cuxhaven liegt bei 117 Metern.

(c) www.hadel.net

Nun mußten die Monteure im Maschinenhaus als Einweiser per Funk helfen.

(c) www.hadel.net

Bei der ersten REpower 5M konnte der Rotor erst am späten Abend gehoben werden.

(c) www.hadel.net

Die letzten Zentimeter dauern immer am längsten smilie.

(c) www.hadel.net

Und bereits einige Momente später konnte mit dem Anschlagen der Nabe begonnen werden.

(c) www.hadel.net

Über 1000 Tonnen an einem Kranhaken? Hier gibt es Fotos des Hubs...



Material dieser Internetpräsenz darf nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Webmasters verwendet werden!