Verladen des ersten Tripiles von CSC im Cuxport    
Translate:
zur Startseite von ChronikUnbekanntPKWLKWKraneAktionenGästebuch

 Schwerlast
 Messen&Shows
 Firmenbesuche
 Motorsport
 Sonstiges



Für den direkten Kontakt oder eilige Fragen:
ICQ:
77627074


Zuviel Wind

 

(c) www.hadel.net

Am folgenden Tag mußte der Hub wegen starkem Wind verschoben werden.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Trotzdem hatte die Giant 4 schonmal neben dem Schwerlastkai festgemacht.

(c) www.hadel.net

Dieses Plattformschiff dient zum Transport schwerster Lasten auf dem Seeweg.

(c) www.hadel.net

Mit einer Länge von 140 Metern und einer Breite von über 36 Metern
erlaubt es Ladungsgewichte von bis zu 24.000 Tonnen.

(c) www.hadel.net

Die Ladefläche geht über die volle Breite und eine Länge von 120 Metern.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Somit steht eine zusammenhängende, ebene Fläche von 4320 Quadratmetern zur Verfügung.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Selbst mehrere große Raupenkrane haben genug Platz auf der Barge.

(c) www.hadel.net

Die Montage der Windenergieanlage auf See wurde später von den Sarens-Geräten erledigt.

(c) www.hadel.net

Das Beladen mit "Kleinteilen" und Aggregaten erfolgte trotz des Windes am zweiten Tag.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Damit bei der Überfahrt alles sicher stehen bleibt, wurden etliche Ketten angeschlagen.

(c) www.hadel.net

Das Überschlagen des massiv aufbalastierten Demag CC6800 verhinderten viele aufgestapelte Holzplatten unter dem Ballastträger.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Der Ausleger mußte wegen der Länge auf dem erhöhten Bug abgelegt werden.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Weniger Wind verkündete der Wetterbericht erst für den folgenden Tag.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Es gab also keinen Grund, die vorbereitenden Arbeiten in planloser Hast durchzuführen.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Vor dem Hub wurde alles nochmals genau kontrolliert,
damit Überraschungen bei der bevorstehenden Verladung ausgeschlossen werden konnten.

(c) www.hadel.net

Die Möven genossen den starken Wind an der Küste, das Team mußte warten.

(c) www.hadel.net

Jetzt geht es endlich los...



Material dieser Internetpräsenz darf nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Webmasters verwendet werden!