Jens Hadel  +49 171 6313756            

Translate to:


Bremen Classic Motorshow 2018

Veröffentlicht am 09.02.2018

Kindheitsträume

(c) www.hadel.net

Wohl jeder Autofan kennt dieses Bild aus seiner Kindheit: Die altbekannte, blaue Flasche mit dem Kunststoffkleber auf dem Tisch, drumrum viele Spritzgussbögen mit Teilen und den Karton mit dem Ziel der Bemühungen vor Augen.

(c) www.hadel.net

Auf der Bremen Classic Motorshow 2018 gab es diese Szene allerdings im Maßstab 1:1 - eine geile Idee für eine Präsentation oder?

(c) www.hadel.net

In anderen Fällen ist aber schon das Exponat an sich das Statement.

Anzeige:
(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Dieser Klassiker geht immer und dabei sind auch bunte Farbkombinationen durchaus angesagt und vorzeigbar.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Bei diesem Exponat wundern mich mehrere Dinge: Sollte Stig Blomqvist gemeint sein, wäre der Name falsch geschrieben. Außerdem hat der flotte Schwede in der WRC nie einen Lancia Beta Montecarlo gefahren, soweit mir bekannt lediglich in der Janner Rally 1979 und der hatte mehrere Zusatzstrahler an der Front. Aber wer weiß schon alles so ganz genau smilie...

(c) www.hadel.net

Ein Traumauto aus meiner Jugend: Ford Escort RS 2000 Spezial mit gewaltigen 132 PS. Der Kühlergrill war aus weichem Schaumstoff der nie lackiert wurde und immer schwarz blieb. Leider reichte damals das Geld nicht für diese Heckschleuder.

(c) www.hadel.net

Auf den ersten Blick eine etwas überzogene Prollkiste, wer jedoch genauer hinschaut...

(c) www.hadel.net

...der entdeckt den Hochleistungs-Wankelmotor und extremsten Leichtbau: 0 auf 100 in unter 3 Sekunden!

(c) www.hadel.net

Nun zu einem anderen Thema: Man kann Zäune und Absperrungen auf einem Messestand als dekoratives Mittel einsetzen.

(c) www.hadel.net

Leider gibt es einige Aussteller, die meinen ihre Exponate hinter solchen Kordeln und Absperrungen verstecken zu müssen.

(c) www.hadel.net

Ganz ehrlich: Ihr seid auf einer Messe für Young- und Oldtimer: wer hier unterwegs ist, weiß im Regelfall was sich gehört.

(c) www.hadel.net

Normalerweise fotografiere ich sowas gar nicht erst, aber ich dachte, man soll diesen "Messeprofis" mal nahelegen, darüber nachzudenken, ob ihr Verhalten wirklich so sinnvoll ist. Wenn sich alle Aussteller und Clubs so aufführen, geht in einigen Jahren kein Enthusiast mehr zu so einer Veranstaltung. Und das soll eine der ersten Adressen für Klassiker in Bremen sein smilie.

(c) www.hadel.net

Und echte "Idioten" begrabbeln und beschmuddelfingern sowieso alles - da hilft auch kein roter Gurt quer über den Stand smilie.

(c) www.hadel.net

Das H-Kennzeichen naht und schon werden bestimmte Modelle und Kleinserien wieder richtig interessant.

(c) www.hadel.net

Wobei ich gerade bei Individual-Umbauten, wie diesem SGS 500 SEC Cabrio zu erhöhtem Puls neige - einfach genial oder?

(c) www.hadel.net

Auch hier könnte man sagen: Macht die Seile doch einfach etwas großzügiger um die Autos, dann stören diese nicht auf den Fotos und viel mehr Leute können einen freien Blick darauf werfen, gerade wenn es voll wird.

(c) www.hadel.net

Und wieder das Thema Farben: Die klassischen Lacke haben doch was oder? Stell Dir den mal in anthrazit vor smilie!

(c) www.hadel.net

Als Ausbildungsprojekt im Rahmen der Jugendfortbildung bekam dieser Volvo einige Änderungen verpasst.

(c) www.hadel.net

Nur gute 2,5 Jahre wurde der Lloyd LP 300 gebaut - gerade für Nordlichter ein Stück gelebte Automobilgeschichte.

(c) www.hadel.net

Dieser Adler Trumpf ist bestimmt nicht für die breite Masse, aber auch Fans von Exoten wollen bedient werden.

(c) www.hadel.net

Der DAF 33 verfügte schon damals über eine variable Automatik - später wurde das System unter dem Namen CVT verkauft.

(c) www.hadel.net

Dieser Ford Taunus Coupé von 1974 wurde vom 2-Liter-V6 mit 90 PS befeuert, der recht lange im Programm blieb.

(c) www.hadel.net

1968 wurde dieser Audi 80 Variant das erste mal zugelassen - gerade die Kombis sind inzwischen rar und gefragt.

(c) www.hadel.net

Rote Italiener gehen immer - und wenn noch Superleggera drauf steht erst recht!

(c) www.hadel.net

Umbauten zu Cabrios aus den 80ern haben meist kaum überlebt - wer ein solches Fahrzeug in die heuige Zeit gerettet hat, dem ist die Wertsteigerung sicher (sofern man denn überhaupt verkaufen mag).

(c) www.hadel.net

Porsche Diesel - das heißt Traktoren mit dem ganz besonderen Flair - oder wie hier: Der Werkstattwagen.

(c) www.hadel.net

Dieser Ferrari 208 GTB stammt aus einer Zeit, als Ferraris nur sehr selten auf der Straße anzutreffen waren.

(c) www.hadel.net

Dieser Ford Escort CL Bravo im RS-Look wurde von einem Optik-Fan schon vor der Auslieferung vom Händler auf RS umgebaut. Der Tachostand von aktuell 3665 Kilometern zeigt, dass dieser Fronttriebler absolut neuwertig ist.

(c) www.hadel.net

Diesne Flitzer hat wohl jeder über 35jährige schon mal gesehen: Der "Fake-Ferrari" aus den ersten Miami Vice Folgen auf Basis einer Corvette. Zwar nicht das Film-Original, aber genauso aufgebaut...

(c) www.hadel.net

Dieses Ford Taunus Zweitürer-Coupé hat nur 30800 km auf der Uhr, für Baujahr 08/81 fast unglaublich.

(c) www.hadel.net

Das teuerste Exponat (zumindest welches ich entdeckt habe) ist dieser Sportquattro mit Baur Karosserie (eines von nur 220 gebauten Fahrzeugen) im Orignal-Lack für schlappe 475.000,- Euro. Ich bin sicher, nächstes Jahr ist der teurer!

(c) www.hadel.net

Natürlich gibt es einen großen Teilmarkt und ein ganzes Parkhaus mit vielen Fahrzeugen, worauf ich nicht weiter eingehe. Wer über die Anschaffung eines Oldies nachdenkt oder Teile braucht, sollte sich unbedingt den Termin für das kommende Jahr merken.

Für Fans von Young- und Oldtimern ist diese Veranstaltung mittlerweile ein Pflichttermin, darum den nächsten Termin unbedingt vormerken!

VonBisOrtInfo

Februar

2019
01.02.201903.02.2018BremenBremen Classic Motorshow

Die jährliche Eröffnung der Oldtimersaison findet in den Bremer Messehallen statt!

Ausstellung, Teilemarkt, Gebrauchte und Träume - hier gibt es für jeden Fan klassischer Automobile etwas.

Der Messe-Bericht von 2018...


Hier meine persönlichen Messehighlights im Detail:

Wertsteigerung garantiert:

Bitter CD von 1974

Weiterlesen...

Auch in den anderen Jahren hast Du etwas verpasst:

www.hadel.net
Bremen Classic Motorshow 2011

Auch in diesem Jahr fand in Bremen die Classic Motorshow fast zeitgleich mit der Nürnberger Spielwarenmesse statt.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Bremen Classic Motorshow 2009 (Teil 2)

Diese Luxusschiffe im Topzustand ziehen hingegen eine ganz andere Fangemeinde an.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Bremen Classic Motorshow 2015

Auch 2015 startete die norddeutsche Oldtimer-Saison in den Bremer Messehallen.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Bremen Classic Motorshow 2013

Auch 2013 fand die Classic Motorshow Bremen fast zeitgleich mit der Nürnberger Spielwarenmesse statt.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Bremen Classic Motorshow 2012 (Teil 1)

Auch in diesem Jahr fand die Classic Motorshow Bremen fast zeitgleich mit der Nürnberger Spielwarenmesse statt.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Bremen Classic Motorshow 2009 (Teil 1)

Auch 2009 wurde die Saison klassischer Fahrzeuge in Bremen eingeläutet.

Weiterlesen...