Bremen Classic Motorshow 2017    
Translate:
zur Startseite von ChronikUnbekanntPKWLKWKraneAktionenGästebuch

 Schwerlast
 Messen&Shows
 Firmenbesuche
 Motorsport
 Sonstiges



Für den direkten Kontakt oder eilige Fragen:
ICQ:
77627074


Träume?

 

(c) www.hadel.net

Am ersten Februarwochenende 2017 war es in Bremen wieder soweit:
Die Bremen Classic Motorshow öffnete wieder die Türen für den Saisonstart 2017.

(c) www.hadel.net

Ein wichtiger Bestandteil der Messe ist der Teile- und Fahrzeugmarkt, auf dem sich das Fachpublikum stets nach günstigen oder seltenen Schnäppchen umschaute.

(c) www.hadel.net

Ganze Fahrzeuge, egal ob Interessengemeinschaft oder Verkaufsangebot, finde ich wesentlich interessanter und darum nun zu den meist glänzenden Exponaten.

(c) www.hadel.net

Die Spannbreite in Bremen reicht vom Youngtimer für kleines Geld bis zur Wertanlage.

(c) www.hadel.net

Natürlich kann man einen Klassiker auch als Motorsportgerät einsetzen.

(c) www.hadel.net

Beliebt sind in Deutschland derzeit oftmals die bezahlbaren Flitzer aus den 50ern und 60ern.

(c) www.hadel.net

Jedes jahr schaffen es die Macher wieder ganz besondere oder unbekannte Fahrzeuge nach Bremen zu locken, sodaß es immer etwas Neues zu sehen gibt.

(c) www.hadel.net

Am Stand der /8er (Strich 8er) gab es dieses ganz spezielle Urmodell zu sehen.

(c) www.hadel.net

Um die Proportionen und Form richtig interpretieren zu können, wurden damals Holz-Modelle in Originalgröße gefertigt, teilweise sogar mit unterschiedlichen Details auf jeder Seite.

(c) www.hadel.net

Allerdings muss man nicht alles gut finden, was angeboten wird.

(c) www.hadel.net

Diese Bully-Zelte stachen schon von Weitem ins Auge - Tolle Idee, wie ich finde!

(c) www.hadel.net

Dieser Käfer sieht aus wie auf Steroiden und für die nächste Baja1000 gerüstet.

(c) www.hadel.net

Na, hat jemand eine Idee, welcher Hersteller diesen Zweitürer gebaut hat?

(c) www.hadel.net

Ein Themenschwerpunkt 2017 war Karmann, jene Spezialisten, die Cabrios und besondere Kleinserien mit einer hohen Qualität und Detailverliebtheit umsetzten.

(c) www.hadel.net

Leider schafften es alle Entwürfe nicht bis zur Serienreife.

(c) www.hadel.net

Ok, manchmal war es vielleicht besser smilie.

(c) www.hadel.net

Aber zukunftsweisend und innovativ waren die Ideen der Osnabrücker allemal.

(c) www.hadel.net

Hier der Prototyp für den wohl bekanntesten Karmann: Der Karmann Ghia von 1955.

(c) www.hadel.net

Zum Vergleich die spätere Serienversion aus Osnabrück

(c) www.hadel.net

Man mag es kaum glauben, aber dieser Karmann GF (Gute Fahrt) wurde zuerst als Bausatz angeboten und erst später als komplett aufgebautes Fahrzeug vertrieben.

(c) www.hadel.net

Wohl jeder Motorsportfan der 90er Jahre erinnert sich an die originale Wurzelholzkiste.

(c) www.hadel.net

Genau sowas macht die Bremen Classic Motorshow zu einem echten Messe-Highlight mit Muss-Faktor: Dieses absolute Einzelstück eines von BMW gebauten 628 CSi Cabrios wird man nur selten zu sehen bekommen, oder?

(c) www.hadel.net

Hier ein neuer Oldie: Dieser Audi A90 Imsa GTO wird für 150.000,- Euro auf Wunsch neu aufgebaut. dafpür bekommt der Käufer viel hochwertige Auditechnik, einen überholten Motor mit 600 PS und speziell angefertigte BBS-Felgen mit 275er Gummis vorn und 315ern hinten.

(c) www.hadel.net

Dieser Sport Quattro S1 ist leider auch nur ein Nachbau.

(c) www.hadel.net

Der BMW Z1 mit den versenkbaren Türen hat sich zum gesuchten Klassiker entwickelt.

(c) www.hadel.net

Der Lancia Delta Intgrale 16v Evo war schon zu Verkaufszeiten ein Klassiker.

(c) www.hadel.net

Es lohnt also unbedingt, sich auf den Weg nach Bremen zu machen, wenn dort jedes Jahr die neue Oldtimer-Saison gestartet wird.

(c) www.hadel.net

Für Fans von Young- und Oldtimern ist diese Veranstaltung mittlerweile ein Pflichttermin, darum den nächsten Termin unbedingt vormerken!

VonBisOrtInfo
Februar 2018
02.02.201804.02.2018BremenBremen Classic Motorshow

Die jährliche Eröffnung der Oldtimersaison findet in den Bremer Messehallen statt!

Ausstellung, Teilemarkt, Gebrauchte und Träume - hier gibt es für jeden Fan klassischer Automobile etwas.

Der Messe-Bericht von 2017...
Alle Angaben ohne Gewähr.

2016 gab es in Bremen viele andere Klassiker zu sehen...



Material dieser Internetpräsenz darf nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Webmasters verwendet werden!