Jens Hadel  +49 171 6313756            

Translate to:


Bremen Classic Motorshow 2012 (Teil 1)

Veröffentlicht am 24.02.2012

Die Oldtimer-Saison 2012 startet in Bremen

(c) www.hadel.net

Auch in diesem Jahr fand die Classic Motorshow Bremen
fast zeitgleich mit der Nürnberger Spielwarenmesse statt.

(c) www.hadel.net

Mittlerweile sind Rallye-Klassiker, wie dieser Peugeot 205 T16, zu Sammlerstücken gereift.

(c) www.hadel.net

Der Blick unter die Kunststoffhaube zeigt die verbaute Technik.

Anzeige:
(c) www.hadel.net

Aus heutiger Sicht wirkt der Motorraum ausgesprochen übersichtlich und überschaubar.

(c) www.hadel.net

Der Renault R5 Turbo gehörte damals zu den echten Donnerbolzen.

(c) www.hadel.net

Beim Blick auf das Antriebsaggregat wird schnell klar warum.

(c) www.hadel.net

Nutzfahrzeuge gehörten auch 2012 zu den viel beachteten Exponaten.

(c) www.hadel.net

Allein der Name Lanz weckte bei vielen Besuchern Erinnerungen an längst vergangene Tage.

(c) www.hadel.net

Dieser lange Hauber kam aus dem Bestand von ALGA.

(c) www.hadel.net

Hier werden Nutzfahrzeuge bis zur letzten Schraube perfekt restauriert.

(c) www.hadel.net

Bei echten Gentlemen-Sammlern wird das Fahrzeug sogar in Stilechter Umgebung präsentiert.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Andere gaben ihren Trucks einfach zeitgemäße Ladung mit.

Anzeige:
(c) www.hadel.net

Dieser Ferves Ranger wird von einem 500ccm-Motor von Fiat angetrieben.

(c) www.hadel.net

Manches Ausstellungsstück wurde mitsamt der Werkstatt nach Bremen gebracht.

(c) www.hadel.net

Dieser Ford Escort 1300 GT von 1968 verfügt über 64 PS aus 1263 ccm.

(c) www.hadel.net

Echte Alpine A110 gibt es scheinbar nur in diesem strahlenden Blau smilie.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Der Ford Escort Cosworth wurde von 1992 bis 1996 gebaut.

(c) www.hadel.net

Werksseitig lieferte der 2-Liter-Turbo 225 PS an beide Achsen.

(c) www.hadel.net

Bei Bergrennen werden Hecktriebler, wie dieser verbreiterte Kadett C GT/E, häufig eingesetzt.

(c) www.hadel.net

Die Technik im Motor ist gut zugänglich und wartungsfreundlich.

(c) www.hadel.net

Dieser Audi 100 aus dem Jahre 1976 ist ein echtes Unikat,

Anzeige:
(c) www.hadel.net

.Im Kofferraum wurde einen viele Batterien eingesetzt.

(c) www.hadel.net

Die Steckdose am Heck ersetzte den Tankdeckel.

(c) www.hadel.net

Im Innenraum wurden zusätzliche Anzeigen eingebaut, um den Verbrauch während der Fahrt zu überwachen. Die maximale Reichweite lag bei etwa 40 Kilometern.

(c) www.hadel.net

Natürlich waren auch hochklassige Raritäten in Bremen zu sehen.

(c) www.hadel.net

Einen echten Veritas bekommt man normalerweise nur noch sehr selten vor die Linse.

(c) www.hadel.net

260 PS aus einem V8 mit 4,2 Litern lassen den Maserati Indy bis zu 250 km/h schnell werden.

(c) www.hadel.net

Der Porsche 962 wurde auf Basis des 956 entwickelt, da dieser in Amerika aufgrund verschiedener technischer Vorgaben nicht für die IMSA-Rennen zugelassen war.

Für Fans von Young- und Oldtimern ist diese Veranstaltung mittlerweile ein Pflichttermin, darum den nächsten Termin unbedingt vormerken!

VonBisOrtInfo

Februar

2019
01.02.201903.02.2018BremenBremen Classic Motorshow

Die jährliche Eröffnung der Oldtimersaison findet in den Bremer Messehallen statt!

Ausstellung, Teilemarkt, Gebrauchte und Träume - hier gibt es für jeden Fan klassischer Automobile etwas.

Der Messe-Bericht von 2018...