Car Style 2010 in Bremen    
Translate:
zur Startseite von ChronikUnbekanntPKWLKWKraneAktionenGästebuch

 Schwerlast
 Messen&Shows
 Firmenbesuche
 Motorsport
 Sonstiges



Für den direkten Kontakt oder eilige Fragen:
ICQ:
77627074


Erstmals in Bremen

 

(c) www.hadel.net

Die Tuningmesse "Car Style" ist schon seit einigen Jahren ein fester Termin für viele Besitzer und Fans umgebauter und modifizierter Autos in Norddeutschland - erstmals in Bremen.

(c) www.hadel.net

Damit sich die Szene richtig präsentieren konnte, sammelten sich einige Aussteller am Freitag Morgen in der Bremer Innenstadt und rollten dann gemeinsam zur Bürgerweide.

(c) www.hadel.net

Nachdem dreimal Hamburg zum Tuningmekka wurde, zog die Car Style nach Bremen um.

(c) www.hadel.net

Ein Großteil der Umbauten ist von außen nicht zu erkennen.

(c) www.hadel.net

Multimedia-Integration und Innenraum-Individualisierung sind häufige Schwerpunkte.

(c) www.hadel.net

Aufwendige Airbrush-Arbeiten sind schon seltener, hier aber perfekt ausgeführt.

(c) www.hadel.net

Und wenn die Aussenfläche komplettiert ist, geht es unter der Haube weiter.

(c) www.hadel.net

Im Kofferraum versteckt sich oft eine eigene Welt für die Musikanlage.

(c) www.hadel.net

Flügeltüren sind immer noch beliebt, gehören aber nicht mehr zum Außergewöhnlichen.

(c) www.hadel.net

Am Vormittag war die Flasche, hier als Motorhaubenhalter mißbraucht, noch voll smilie.

(c) www.hadel.net

Auch ein AMG läßt sich dem persönlichen Geschmack anpassen.

(c) www.hadel.net

Matte Lacke, oft durch Folien aufgebracht, sind im Moment voll im Trend.

(c) www.hadel.net

Aber auch andere Effekte lassen sich erzeugen.

(c) www.hadel.net

Komplettumbauten, die schlüssig in Farbe und Idee sind, beeindrucken immer besonders.

(c) www.hadel.net

Lackierte Rückenteile der vorderen Sitze sieht man nur selten.

(c) www.hadel.net

Sogar für "Fast-Klassiker" sind die Folierungen mittlerweile beliebt geworden, denn so kann ohne den Originallack zu beschädigen, dem Wagen einen ganz neuen Look verpassen. Genaugenommen wird der Lack sogar durch die Folie geschützt und erstrahlt nach dem Entfernen frisch wie zuvor.

(c) www.hadel.net

Für Skeptiker gab es sogar Vorführungen, wie das Auftragen funktioniert.

(c) www.hadel.net

Hubraumstarke US-Cars gehören natürlich auch zu beliebten Exponaten auf Automessen.

(c) www.hadel.net

Aus der Schweiz rollte dieser Einser bis in die Bremer Hallen.

(c) www.hadel.net

Leistungssteigerungen und Sportfahrwerke werden wohl ewige Themen bleiben.

(c) www.hadel.net

Für Zubehörhersteller ist es wichtig die eigenen Produkte an Traumwagen zu präsentieren, um eine entsprechene Aufmerksamkeit zu erzeugen.

(c) www.hadel.net

Oftmals startet der eigene Traum mit Spoilern.

(c) www.hadel.net

Später kommen dann die Lackierung und die Multimedia-Einbauten hinzu.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Für andere Fans zählt nur Leistung, denn davon kann man angeblich nie genug haben. Obgleich das vorhandene Gummi die vorhandenen Kräfte nicht immer perfekt auf die Straße bringen kann smilie.



Aber dazu gibt später mehr.

(c) www.hadel.net

Mit Heckleuchten von Opel war dieses Dreier Cabrio von hinten kaum zu identifizieren.

(c) www.hadel.net

Viel vergoldet und trotzdem kaum von der Serie zu unterscheiden war dieser Golf GTI.

(c) www.hadel.net

Derart verbreitert und tiefergelegt erlebt man diese Hecktriebler oft bei Bergrennen.

(c) www.hadel.net

In diesem Originalfarbton gab es auch das geschlossene Coupé des M3.

Trennlinie

(c) www.hadel.net

Auf dem Aussengelände war eine weiträumige Fläche für das Falken Driftteam abgesperrt.

(c) www.hadel.net

Als Fahrer waren der Drift-Europameister Remno Niezen und....

(c) www.hadel.net

...Lars Verbraeken auf der Bremer Brügerweide dabei.

(c) www.hadel.net

Eine Bremer Tageszeitung hat eine Mitfahrt verlost und gewonnen hat Marie-Louise Bischof.

(c) www.hadel.net

Die 78-jährige Rentnerin ließ es sich nicht nehmen und löste den Gewinn selbst ein.

(c) www.hadel.net

Lars Verbreaken zeigte trotz der ungewohnten Beifahrerin sein Können.

(c) www.hadel.net

Die Reifen zeichneten lange schwarze Streifen auf dem roten Pflaster.

(c) www.hadel.net

Über 300 PS sorgten für reichlich Vortrieb und zuweilen sogar für Flammen am Auspuff.

(c) www.hadel.net

Nach der Fahrt war Frau Bischof begeistert und beantwortete die Fragen der Presse.

(c) www.hadel.net

Trennlinie

Video mit dem Falken Driftteam

Im Bremen treffen sich auch Oldtimer - Hier geht es zur Bremen Classic Motorshow 2010...



Material dieser Internetpräsenz darf nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Webmasters verwendet werden!