Transport des ersten Tripods in Bremerhaven (Teil 1)    
Translate:
zur Startseite von ChronikUnbekanntPKWLKWKraneAktionenGästebuch

 Schwerlast
 Messen&Shows
 Firmenbesuche
 Motorsport
 Sonstiges



Für den direkten Kontakt oder eilige Fragen:
ICQ:
77627074


Die letzten Vorbereitungen

 

(c) www.hadel.net

Mitte Februar 2012 sah im Bremerhavener Fischereihafen eigentlich alles wie gewohnt aus.

(c) www.hadel.net

Sogar auf dem Gelände von Weserwind wurde fleissig an diesem Samstag gewerkelt.

(c) www.hadel.net

Allerdings konnte man auf den zweiten Blick auch neue Gerätschaften entdecken.

(c) www.hadel.net

Pontons sind nicht neu, aber solch komische, gelbe Ausleger habe ich noch nicht gesehen.

(c) www.hadel.net

Insgesamt vier dieser "Brücken" waren an einer Pontonseite befestigt worden.

(c) www.hadel.net

Geladen waren zwei parallel gekuppelte BLG-Selbstfahrer von Scheuerle.

(c) www.hadel.net

Doch zurück zu den gelben Adaptern.

(c) www.hadel.net

Diese Adapter "verbolzen" den Ponton fest mit der Kaimauer.

(c) www.hadel.net

Beim Blick auf die Ladefläche erahnte man vielleicht welchen Zweck das Ganz erfüllen sollte.

(c) www.hadel.net

Die Ladung stand zum Transport bereit.

(c) www.hadel.net

Besondere Aufregung kam auf, als diese nagelneuen Träger angeliefert wurden.

(c) www.hadel.net

Umgehend wurde diese vom Transporter geholt...

(c) www.hadel.net

...und zur Kaimauer gefahren.

(c) www.hadel.net

Für den Kran gab es an diesem Tag nichts zu tun.

(c) www.hadel.net

Das Gewicht der großen Dreibeine liegt je nach Auführung zwischen 490 und 900 Tonnen.

(c) www.hadel.net

Am Nachmittag waren die angelieferten Träger an der Kaimauer eingelassen worden.

(c) www.hadel.net

Als Zwischenstück überbrückten diese nun das Stück bis zu den gelben Adaptern.

(c) www.hadel.net

Sicher verschraubt warteten diese nun auf den ersten Einsatz.

(c) www.hadel.net

Am Montag gab es aber noch weitere Arbeiten, die erledigt werden mussten.

(c) www.hadel.net

Die normalen Bahngleise mussten entfernt werden - zumindest kurze Stücke davon.

(c) www.hadel.net

Denn die Gleise für diese "Miniloks" kreuzten die Bahngleise.

(c) www.hadel.net

Das Problem dabei war, daß für deren Fahrt eigene Gleise verlegt werden mussten.

(c) www.hadel.net

Aber das kann man später besser erkennen und zeigen.

(c) www.hadel.net

Zwischenzeitlich waren auch Teile der Ladung vom SPMT auf dem Ponton verteilt worden.

(c) www.hadel.net

Am 14. Februar 2012 stand die erste Verladung an...



Material dieser Internetpräsenz darf nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Webmasters verwendet werden!